Die Winter Community Mask von UYN®

Inzwischen ist klar, wir werden noch weit in den Winter mit dem Covid19 Virus leben müssen. Damit du trotzdem nicht auf den Wintersport verzichten musst, bietet UYN® dir mit der Winter Community Mask eine komfortable Gesichtsmaske, welche deine Mitmenschen schützt.

Update, 9.11.2020; 8 Uhr:
Aufgrund des grossen Ansturms waren die Masken innert weniger Stunden ausverkauft! Nun ist eine erste Teillieferung der Nachbestellung eingetroffen. Aktuell haben wir die Farben Navy Blue und Rot verfügbar. Die schwarze Maske wird Ende November wieder verfügbar sein. Alle drei Farben können jedoch im Onlineshop bereits jetzt bestellt beziehungsweise reserviert werden.

Aufgrund der grossen Abverkäufe raten wir zum Onlinekauf. Die Ladenbestände sind sehr schnell vergriffen, daher ist beim Ladenbesuch nicht garantiert, dass die gewünschte Maske mit entsprechender Grösse auch wirklich im Laden vorhanden ist – auch wenn du 2 Stunden zuvor im Onlineshop noch gesehen hast, dass die Maske im Laden sein müsste!

Dieser Beitrag ist eine bezahlte Partnerschaft.

Die Passform macht die Winter Community Mask von UYN® zum neuen Liebling bei den Velofahrern und Wintersportlern. Es trifft ein ergonomisches Design mit anatomisch geformter Mundpartie auf eine enganliegende, aber elastische Halspartie. Dadurch bleibt die Maske in Position und sorgt trotz Bewegungsfreiheit für den Schutz deiner Mitmenschen.

Kann als Schal und als Maske verwendet werden.

Der ideale Begleiter, auch auf dem Velo

Die UYN® Winter Community Maske ist für jegliche Wintersportarten geeignet. Durch die ergonomische Form und den perfekten Sitz kann sie auch bequem unter dem Velohelm getragen werden. Und nicht nur beim Sport schützt die Maske, auch im Alltag. Sie hat eine doppelte Funktion: Sie kann das Infektionsrisiko reduzieren und schützt vor Kälte.

Ergonomisch und leicht

Die UYN® Winter Community Mask schmiegt sich um Mund und Nase und dichtet an den Rändern ab, sodass der Luftstrom unterbrochen wird. Durch die ergonomische dreidimensionale Form kann man angenehm atmen, ohne ein beklemmendes Gefühl zu haben. Die Maske ist asymmetrisch aufgebaut und im Nacken halb so hoch wie vorne an der Mundpartie. Durch das einzigartige Design sitzt sie perfekt ohne unnötige Falten zu werfen.

Atmungsaktiv

Die dreidimensionale Strickstruktur ist im Mund und Nasenbereich dichter gestrickt, so wird die Geschwindigkeit des Atemstroms oder Speichel-/Schleim-Tröpfchenauswurfs reduziert. Dennoch kann man durch die UYN® Winter Community Mask gut atmen, sodass die Maske ohne weiteres auch bei sportlichen Aktivitäten getragen werden kann.

Feuchtigkeitsabweisend

Dank der Verarbeitung mit Texlyte Nano ist die UYN® Winter Community Mask feuchtigkeitsabweisend. Diese Eigenschaft des Garns ist dauerhaft und wird nicht durch mehrfaches Waschen verändert. Texlyte Nano speichert keine Feuchtigkeit, sondern trocknet sehr schnell. Für ein angenehmes Tragegefühl.

Erfüllt Prüfkriterien

Die Masken erfüllen die Vorgaben der Empfehlungen der Swiss National COVID-19 Science Task Force (NCS-TF) für Community Masks und die französischen Richtlinien AFNOR SPEC S76-001 – UNS 1 und UNS 2.

Erhältlich in den Grössen S/M und L/XL in den Veloplus Läden und im Webshop: Winter Community Mask von UYN®

Weitere Informationen und das gesamte UYN Sortiment findest du hier: https://www.uynsports.com/de_ch/

19 Kommentare

Eduard Martin
29. Oktober 2020

Schön und praktisch scheint diese Maske zu sein aber mich irritiert das Durcheinander mit den Prüfkriterien: Bislang habe ich gelernt, dass die Masken EN 14683 Typ IIR sein sollen, Ihr führt jetzt andere Standard-Bezeichnungen auf, das verunsichert unnötig.

    Veloplus – Roger Züger
    30. Oktober 2020

    Hoi Eduard
    Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ja, einfach ist es bestimmt nicht, den Überblick zu behalten.
    Die von dir erwähnte Norm „DIN EN 14683“ mit der entsprechenden CE-Kennzeichnung ist die Testung und Zertifizierung von medizinischen Masken, die in Typ IIR, II und I unterschieden werden. Höher eingestuft sind die Atemschutzmasken, die aufgrund ihrer technischen Anforderungen (EN149) in FFP2 und FFP3 kategorisiert werden. Eine „Community Mask“ fällt aber nicht in diese Rubriken, weil sie weder zu den medizinischen noch partikelfiltrierenden Masken zählt. Die im Beitrag erwähnte Community Mask erfüllt jedoch die Empfehlungen der Swiss National Covid-19 Science Task Force für Community Masks sowie die französischen Richtlinien AFNOR SPEC S76-001 – UNS 1 und UNS 2.
    Ich hoffe, ich konnte ein wenig Licht ins Dunkle bringen. Beste Grüsse

Alois Widmer
30. Oktober 2020

Diese Masken haben kein fpp certifikat
Warum wird immer wieder Werbung mit irgendwelchen windigen certifikaten genacht

Hier spielt man mit der Gesundheit der Kunden

Mindesttandard ist und bleibt fpp2

    Veloplus – Roger Züger
    30. Oktober 2020

    Hoi Alois
    Das ist richtig, für medizinische Zwecke werden FFP2-Masken (oder FFP3) verwendet. Allerdings ist Vorsicht geboten, weil jüngst auf dem europäischen Markt einige FFP2-Masken der europäischen Norm entsprechen. Die Bezeichnung FFP2 ist daher nicht immer relevant, sondern die aufgedruckte CE-Bezeichnung. Mehr zu diesem Thema findest du hier: https://www.suva.ch/de-CH/material/Factsheets/ffp2-oder-ffp3-masken-erkennen-suva
    Die Community Mask ist keine FFP2-Maske, sie erfüllt jedoch die Vorgaben der Empfehlungen der Swiss National Covid-19 Science Task Force für Community Masks. Beste Grüsse

Rüegg Jürg
30. Oktober 2020

In meinen Augen ist die Maske dazu da, um meinen Mitmenschen zu zeigen, dass ich eine trage, damit ich nicht schräg angeschaut werde, und natürlich dass ich nicht von Ordnungshütern verfolgt werde.
ich werde deshalb gerne einen solchen Halsschlauch kaufen, sobald er wieder verfügbar ist. Interessant wäre, den Preis zu kennen.
Gute Fahrt, und blibed gsund.

    Veloplus – Roger Züger
    30. Oktober 2020

    Hoi Jürg
    Die Community Mask von UYN kostet 19.90 Fr.
    Sie ist polyvalent einsetzbar und hat den Vorteil, dass Sie mit 60 Grad gewaschen werden kann.
    Beste Grüsse

Daniel Grob
30. Oktober 2020

Was heisst das: Empfehlungen der Swiss National Covid-19 Science Task Force für Community Masks. Kann ich damit sicher auf die Skipiste? Sind die überall zugelassen und erfüllen die Kriterien im kommenden Winter?

    Veloplus – Roger Züger
    30. Oktober 2020

    Hoi Daniel
    Es gibt derzeit keine Kriterien, ob eine Schutzmaske benutzt werden darf oder nicht – ist liegt in der Eigenverantwortung, zu welcher Maske gegriffen wird. Deshalb gibt es auch keine Maske, die sozusagen verboten ist. Die Swiss National Covid-19 Science Task Force gibt Empfehlungen vor, die für eine Maske zwingend sind. Etwa dass ein genügendes Partikelrückhaltevermögen vorhanden ist oder zum Beispiel der Atemwiderstand nach den Vorgaben eigenhalten wird. Genau diese Aspekte erfüllt diese Community Mask von UYN. Allerdings ist es kein medizinisches Produkt, wie beispielsweise die FFP2-Masken. Du kannst damit aber auf die Skipisten – denn es gibt, Stand heute, keine Richtlinien, was für eine Art Maske du tragen musst. Beste Grüsse

Paier
31. Oktober 2020

Hallo
Wie bestimme ich die passende Grösse?

    Veloplus – Béla Brenn
    2. November 2020

    Guten Tag Paier
    Die Maske ist in zwei verschiedenen Grössen erhältlich. Grösse S/M eignet sich in der Regel für Frauen, bzw. für Menschen mit mittleren Gesichtsstrukturen, Grösse L/XL passt Männern, bzw. Menschen mit grossen Gesichtsstrukturen. Freundliche Grüsse, dein Veloplus-Team

Hansueli Bosshard
31. Oktober 2020

Hallo Roger
Wie oft kann die Maske von UYN gewaschen werden und erfüllt immer noch die Richtlinien von Swiss National Covid-19 Science Task Force?

    Veloplus – Roger Züger
    2. November 2020

    Hoi Hansueli
    Die Community Mask von UYN dauerhaft verwendbar, ohne an Funktionalität einzubüssen. Dies aufgrund der Verarbeitung mit Texlyte Nano. Die Eigenschaft dieses Garns ist dauerhaft und wird nicht durch mehrfaches Waschen verändert. Es ist jedoch wichtig, dass die Maske bei 60 Grad gewaschen wird, um die Erreger zu eliminieren. Zudem darf sie nicht in den Trockner gelegt oder gebügelt werden. Und natürlich ist es eine persönliche Maske, die nur persönlich getragen werden soll, also nicht unter Familienmitglieder ausgetauscht werden. Beste Grüsse

Matthias
4. November 2020

Ich habe mir die Winter Community Mask von UYN zugelegt. Interessant ist, dass in verschiedenen Online-Shops, wie auch bei VeloPlus erwähnt wird, dass die Maske die Vorgaben der Empfehlungen der Swiss National COVID-19 Science Task Force (NCS-TF) für Community Masks erfüllt. Ebenfalls im Shop hingewiesen, dass die Maske die französischen Richtlinien AFNOR SPEC S76-001 – UNS 1 und UNS 2 erfüllt.
Allerdings wenn ich nun das Produkt in der Hand halte und die Hinweise der Verpackung studiere, werden dort diese Angaben mit keiner Silbe erwähnt.

Auch die Webseite des Herstellers besagt folgendes:
„Ihre drei-dimensionale Strick Technologie macht sie atmungsaktiv, dank der Hight-Tech Texlyte Faser ist sie feuchtigkeitsabweisend, hypoallergen und trocknet sehr schnell. Die Winter Community Maske ist waschbar bei 60° um Krankheitserregern und Viren zu neutralisieren und die Maske erneut uneingeschränkt nutzbar zu machen. Die UYN® Winter Community Maske ist kein medizinisches Produkt und schützt nicht vor Ansteckungen. Die Maske verringert das Risiko, andere anzustecken, weil sie die Reichweite der Tröpfchen, die beim Husten, Niesen oder Sprechen herausgeschleudert werden, mindern kann.“

Diesem Umstand sollte doch etwas Beachtung geschenkt werden.

Freuntliche Grüsse

    Veloplus – Roger Züger
    4. November 2020

    Hoi Matthias
    Danke für deine Rückmeldung. Dass die Spezifizierung nicht auf der Verpackung steht, liegt daran, dass das Produkt global vertrieben wird und nicht nur schweizweit. Dein Input verstehe ich natürlich, allerdings müsste dann für jedes Land eine andere Verpackung produziert werden, weil die Normen und Richtlinien interkontinental und international sehr unterschiedlich sind. Wir als Fachhändler, der diese Maske verkauft, deklarieren im Onlineshop jedoch klar, für was die Maske sich eignet bzw schützt – oder eben nicht. Ich werde aber sogleich das offizielle Testergebnis des Herstellers zum Beitrag ergänzen, damit sich jeder die genauen Zahlen und Fakten zur Community Mask anschauen kann. Beste Grüsse

Matthias
4. November 2020

Hallo Roger
Das ist doch genial, wie schnell VeloPlus reagiert und Transparenz schafft.
Vielen Dank
🙂

Dani
6. November 2020

Hallo Roger

Warum kann die Maske nicht im Tumbler getrocknet werden? Ich habe sie versehentlich so getrocknet. Kann ich sie trotzdem noch verwenden oder büsst sie an Funktionalität ein? Danke.

    Veloplus – Roger Züger
    9. November 2020

    Hoi Dani
    Danke für deine Nachricht. Die spezielle Textilfaser ist nicht für den Trocker geeignet und beeinträchtigt daher die ursprüngliche Funktionalität bei permanenten Tumblern. Wenn du die Maske aber nur einmal in den Tumbler gelegt hast, dürfte dies die Funktionalität noch nicht beeinträchtigen. Beste Grüsse

Mirella Bianchi
9. November 2020

Wo wird diese Maske/Schal produziert?
Merci

    Veloplus – Roger Züger
    9. November 2020

    Hoi Mirella
    Die Maske wird in Italien produziert. Beste Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.