Velotunnel in Autobahnröhre unter dem Zürcher Hauptbahnhof

Die Stadt Zürich soll einen neuen Velotunnel erhalten. Dieser soll unter dem Hauptbahnhof durchführen und so die Stadtkreise 4 und 5 verbinden, ohne dass der HB umfahren werden muss. Das Projekt wäre das neue Herzstück des Zürcher Velonetzwerks. Am 13. Juni kommt die Vorlage vors Volk.

Beitrag lesen

Homeoffice-Pflicht: gesund bleiben mit der Velo-Aktion bike to work

Der Bundesrat hat entschieden, dass die Homeoffice-Pflicht beibehalten wird. Pro Velo Schweiz reagiert und passt die Regeln zur Teilnahme bei bike to work, der grössten Veloaktion der Schweiz, entsprechend an. Neu können auch alle Mitarbeitenden im Homeoffice teilnehmen. Die Aktion fördert damit die Bewegung und Gesundheit im Homeoffice.

Beitrag lesen

Veloplus ist Mitglied der IMBA Schweiz

Seit einigen Tagen ist Veloplus Mitglied der IMBA (International Mountainbicycling Association). Die IMBA Schweiz ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die nachhaltige Förderung des Mountainbike-Freizeitsports auf nationaler Ebene einsetzt.

Beitrag lesen

Die Veloplus-Academy öffnet Türen

Veloplus hat 2019 eine hauseigene Academy ins Leben gerufen, um Velomechaniker-Assistenten auszubilden. Mit dem Ausbildungsprogramm hat Veloplus ein Gefäss geschaffen, das schulisch schwächeren Personen oder beispielsweise auch Flüchtlingen ein Einstiegs- und Integrationsangebot bietet. Nun haben 3 weitere Personen die Academy abgeschlossen

Beitrag lesen

Abstand ist Anstand

Ein Auto ist schneller als ein Velo. Folglich werden Velos von Autos überholt und das ist auch ok. Nicht ok jedoch sind Überholmanöver mit zu geringem Abstand. Die von Veloplus unterstützte Kampagne «Abstand ist Anstand» kämpft politisch gegen gefährliche Überholmanöver.

Beitrag lesen