Fahrtwind zum dritten – die Frühlingsausgabe 2018 ist fertig!

Donnerstag 1. März 2018

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Voller Stolz präsentieren wir die neueste Ausgabe des FAHRTWINDs. Themen der Ausgabe sind unter anderem die neuen Clinic-Werkstätten in Wetzikon und Ostermundigen, die jüngsten Eigenprodukte wie zum Beispiel das Petrus-Hydrauliköl und eine einzigartige Reisereportage der beiden Veloabenteurer Brigitte und Ivo Jost.  Seit gestern flattert das Magazin in die Briefkästen unserer Kunden und liegt in allen Veloplus-Läden abholbereit. 

Die jüngste Ausgabe des Magazins FAHRTWIND ist im Druck und wird in diesen Tagen an alle Veloplus-Kunden versendet. Wir sind Stolz auf unser neustes Magazin und freuen uns, auch in dieser Ausgabe, über aktuelle Themen rund ums Velo und um Veloplus berichten zu dürfen.

Zu der aktuellen Ausgabe kommst du hier!

Das erwartet dich

Auf den ersten Seiten erfährst du alles über den Ausbau und die Modernisierung der beiden Veloclinic-Werkstätten in den Veloplus-Läden in Wetzikon und in Ostermundigen. Im Laufe der letzten fünf Jahre ist die Nachfrage nach Reperaturangeboten gestiegen und daher ist Veloplus laufend dran, die Werkstattflächen und das Dienstleistungsangebot in allen Läden zu erweitern. Im Zuge der Ausbauten werden auch neue Arbeitsplätze geschaffen und es gilt die neuen Stellen zu besetzen.

Weiter erfährst du im Magazin wie «smarte» Produkte die Velo-Welt verändern und es wird von den jüngsten Veloplus Eigenprodukten erzählt. Die Farben des selbst entwickelten Kindervelos «Flizzi» werden verraten, die von Veloplus entwickelte Pflege- und Schmiermittellinie Petrus bekommt mit dem Hydrauliköl ein neues Familienmittglied und Produktmanager Uolf Grass entwickelt die erfolgreiche Sportbrille Spectra weiter.

Auch in Punkto Bekleidung ist einiges im Tun. Produktmanagerin Barbara Pfister informiert über den Stand des ersten reflektierenden Handschuhs von Veloplus und verrät, wann die neu überarbeitete Monsun-Regenjacke bei Veloplus erhältlich ist. Die Jacke ist aus atmungsaktivem, wasser- und winddichtem Gore-Tex-Material gefertigt und überzeugt durch den angenehmen Tragekomfort.

Die Doppelseite 22-23 des Magazins widmet sich der Thematik «Velo einstellen leicht gemacht». Veloplus-Ergonomieexperte Andrin Flöss gibt acht hilfreiche Tipps, wie jeder Velofan sein Fahrrad einfach und korrekt selber einstellen kann. Man erfährt zum Beispiel das bei der Lenkerwahl unbedingt darauf geachtet werden sollte, dass das Handgelenk auf keine Seite abknickt. Ist das Gelenk zu stark abgeknickt, kommt es schnell zu einschlafenden Fingern und zu einem Taubheitsgefühl.

Frühlingsgefühle zum Schluss: Die beiden Bikepacking-Fans und Veloabenteurer Brigitte und Ivo Jost erzählen auf drei Doppelseiten von ihrer Reise im russischen Altai. Sie verraten, welche Ausrüstung auf einer solche Reise nützlich ist und geben spannende Einblicke in den «Alltag» von Tourenreisenden.

Ein Bericht über die Kampagne «Abstand ist Anstand» sowie viele weitere Themen runden die Frühlingsausgabe des FAHRTWIND ab.

Wir wünschen bereits jetzt gute Unterhaltung beim Lesen der Lektüre und freuen uns auf dein Feedback.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 1. März 2018 um 09:16 und abgelegt unter Allgemein, News, Produkte, Service, Swiss Design, Veloplus inside. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben