Teilnehmerrekord bei „bike to work“

Mittwoch 20. Juli 2011

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Lag es am tollen Juni-Wetter oder einfach daran, dass Velofahren in der Schweiz immer beliebter wird? Die nationale Aktion „bike to work“ 2011 brachte auf jeden Fall so viele Teilnehmer wie nie zuvor auf den Sattel. Genau 51967 Teilnehmende absolvierten im vergangenen Monat zumindest einen Teil ihres Arbeitsweges mit dem Velo. Das ist ein neuer Rekord und fast eine Verdreifachung gegenüber der ersten Ausführung im Jahr 2006 (21500).

 

 

Die Anzahl mitmachender Betriebe ist gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent auf 1352 gestiegen. Als Sponsor und überzeugte Velofahrer freut uns diese positive Entwicklung natürlich sehr. Offenbar merken auch immer mehr Unternehmen, dass sie von velofahrenden Mitarbeitern profitieren können. Denn diese sind durch die regelmässige Bewegung fitter, leistungsfähiger und weniger krank.

"Mit dem Velo zur Arbeit": Diesem Motto folgten im Juni 2011 so viele Personen wie nie zuvor.

Mitgemacht haben Gemeindeverwaltungen, kleine Firmen und Grossbetriebe aus den verschiedensten Branchen. Wir hoffen, dass die temporären Velofahrer das Velovirus nun in sich tragen und auch zukünftig mittels Muskelkraft zum Arbeitsort gelangen.

Übrigens: Die Aktion ist zwar abgeschlossen. Die trendigen Shirts zur Ausgabe 2011 sind in unserem Bike to work Shop aber weiterhin verfügbar.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 20. Juli 2011 um 11:20 und abgelegt unter News. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben