Eine Ausbildung mit Zukunft

Sein beruflicher Werdegang wird noch das eine oder andere Kapitel schreiben. Mit der dreijährigen Fahrradmechaniker-Ausbildung legt Remo Teuscher aktuell jedoch den Grundstein für eine beruflich erfolgreiche Zukunft. Im Interview erzählt der Mechaniker im zweiten Ausbildungsjahr, was die Berufslehre bei Veloplus so besonders macht.

Beitrag lesen

„Das Rennvelo und der Radrennsport sind mein Leben“

Rik Claeys (53) lebt in der Gemeinde Fischenthal im Zürcher Oberland. Der ehemalige Profirennvelofahrer aus Belgien arbeitet seit einem Jahr bei Veloplus als Servicemitarbeiter. Der gelernte Zimmermann hat sehr früh im Leben gemerkt, dass das Fahrrad seine Passion fürs Leben ist. Als Profi hat er von 1994 bis 1998 an über 180 Rennen teilgenommen und war bei verschiedensten Rennteams unter Vertrag. Auch heute ist Rik noch auf seinem Rennrad unterwegs. Mittlerweile allerdings auf Familientouren statt Profirennen.

Beitrag lesen

E-Bike: Auf was muss man achten?

Elektrovelos boomen. In der Schweiz war bereits 2019 jedes dritte verkaufte Velo ein motorisiertes. Tendenz steigend. Das kommt nicht von ungefähr, gibt es inzwischen doch für sämtliche Einsatzbereiche motorisierte Velos. Raphael Müller, unser Produktmanager für Velos und E-Bikes, hat den Überblick.

Beitrag lesen

Der Klassiker: die Sertig-Rucksäcke

Die Sertig-Rucksäcke sind Klassiker im Veloplus-Sortiment und führen die Erfolgsgeschichte nun in der dritten Generation fort. Entwickler Fredy Ruhstaller weiss, was die Rucksack-Kollektion so besonders macht.

Beitrag lesen

Tremola und Albis: Die Veloplus-Schuhe für Touren und Alltag

Gutes Schuhwerk ist für alle Outdooraktivitäten essentiell. Mit den beiden Schuhen Tremola und Albis hat Veloplus zwei Schuhmodelle entwickelt, mit denen verschiedenste Aktivitäten abgedeckt werden und die polyvalent einsetzbar sind. Unsere beiden Allrounderschuhe können für Freizeit, Alltag und sportliche Touren eingesetzt werden.

Beitrag lesen

Die Veloplus-Academy öffnet Türen

Veloplus hat 2019 eine hauseigene Academy ins Leben gerufen, um Velomechaniker-Assistenten auszubilden. Mit dem Ausbildungsprogramm hat Veloplus ein Gefäss geschaffen, das schulisch schwächeren Personen oder beispielsweise auch Flüchtlingen ein Einstiegs- und Integrationsangebot bietet. Nun haben 3 weitere Personen die Academy abgeschlossen

Beitrag lesen