Saldo-Testsieger: Der Petrus Gel-Veloreiniger lässt das Velo glänzen

Das Konsumentenmagazin Saldo testete in der aktuellen Ausgabe Veloreiniger. Dabei holte sich der Petrus Gel-Veloreiniger von Veloplus den Testsieg!

Die Velopflege-Marke «Petrus» von Veloplus ist beim Praxistest des Konsumentenmagazin Saldo als Testsieger unter den Veloreinigern erkoren worden! Getestet worden sind 10 Veloreiniger, wobei der Petrus Gel-Veloreiniger – entwickelt von Veloplus, hergestellt in der Schweiz – mit der Note 5,2 alle Konkurrenten überstrahlte und den alleinigen Testsieg holte. «Wir hatten eine lange Entwicklungs- und Testphase mit dem Gel-Veloreiniger, entsprechend sind wir auch von unserem Produkt überzeugt. Aber wenn aus externen Prüfstellen unserer Veloreiniger als Testsieger hervorgeht, freut uns dies natürlich enorm», sagt Veloplus-Produktmanager und Petrus-Entwickler Fredy Ruhstaller.

Fredy Ruhstaller, seit über 25 Jahren Veloplus-Produktmanager, entwicklete und testete die Petrus-Produkte von Veloplus in unzähligen Stunden im Labor.

Im Praxistest der renommierten Zeitschrift überzeugt der Petrus Gel-Veloreiniger unter anderem mit seiner Reinigungsleistung (Note 5,0), weil selbst ohne Schrubben zwei Drittel des eingetrockneten Schmutzes nach kurzer Einwirkzeit entfernt werden konnte. Bestnoten und den grössten Abstand zu den anderen Veloreinigern gab es jedoch in der Kategorie Handhabung (5,7). Dies, weil sich der Petrus Gel-Veloreiniger «gleichmässig und zielgerichtet aufsprühen und gut entfernen lässt», was längst nicht bei allen (Velo-)Reinigungsmittel der Fall ist.

Die zehn von Saldo getesteten Veloreiniger im Überblick – ganz links als Sieger der Gel-Veloreiniger von Veloplus // Screenshot Saldo

Nur drei Reiniger mit dem Gesamturteil «gut»

Auch hinterlässt der Gel-Veloreiniger keine Rückstände auf dem Rahmen. «In der Entwicklung haben wir grössten Wert darauf gelegt und die Materialverträglichkeit in einem spezialisierten Labor auch intensiv getestet», weiss Fredy. Überrascht sei er aber dennoch gewesen, vor allem darüber, dass nur drei von zehn Veloreiniger mit dem Gesamturteil «gut» abgeschlossen haben. «Aber das zeigt, dass sich unsere zweijährige Entwicklungszeit, begleitet von intensiven Testphasen, mehr als gelohnt hat.». Denn eines ist sicher: Rückstände oder gar Verfärbungen am Velorahmen will aufgrund aggressiver Reinigungsmittel kein Velobesitzer – weder Mountainbiker noch Rennvelofahrerinnen noch E-Biker:innen.

Nicht im Praxistest berücksichtigt wurde hingegen die Umweltverträglichkeit der Veloreiniger. Für den Petrus Gel-Veloreiniger schade, ist dieser doch nach strenger OECD-Testmethode 301B das einzige, biologisch leicht abbaubare Produkt auf dem Markt. Darüber hinaus bietet Veloplus die Refill-Option, mit der das einst gekaufte Originalgebinde in den Veloplus-Läden immer nachgefüllt werden kann.

Es ist zwar schon über zehn Jahre her, aber gerne lassen wir euch in die interne Testphase der Gel-Veloreiniger-Entwicklung eintauchen.

Falls du den ganzen Testbericht lesen möchtest

Hast du gewusst: Die Marke «Petrus» umfasst weit mehr als nur den Gel-Veloreiniger. Die beliebten und qualitativ hochwertigen Velopflege-Produkte von Petrus sind seit Jahren für ihre unvergleichbaren Qualitäten bekannt. So zum Beispiel der Petrus Schmierstoff (Ketten-Öl), das die beste Langzeitwirkung bietet, oder das Petrus Hydraulik-Öl, das in Sachen Siedepunkt eine neue Benchmark setzt und im Hochtemperaturbereich – da, wo es matchentscheidend ist – die Standfestigkeit der Bremse deutlich verbessert.

Die Petrus-Familie

Du willst mehr zur Velopflege-Set-Marke Petrus erfahren:

How-to-Video Veloreinigung

Du hast dich schon mehrfach gefragt, wie du dein Velo richtig putzen solltest? Unser Produktmanager Fredy, zeigt dir, wie es geht:


Follow us:

5 Kommentare

Ted
31. März 2023

Gratulation. Allerdings hat der „O2 Bike Cleaner“ das wesentlich bessere Preis/Leistungs Verhältnis und ist praktisch gleich auf.

    Veloplus – Roger Züger
    3. April 2023

    Hoi Ted
    Danke für deine Nachricht. Was du sagst, ist richtig. Allerdings darf hier erwähnt werden, dass die Handhabung des Petrus Gel-Veloreiniger besser ist. Heisst: Die Sprühfunktion ist beim Petrus viel zielgenauer, womit du weniger Reiningungsmittel danaben sprühst und somit das Preis-/Leistungs-Verhältnis verkleinerst. Darüber hinaus möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass die Petrus-Produkte vollständig oder zu einem grossen Teil aus erneuerbaren Rohstoffen und hergestellt und nach OECD 301 B biologisch leicht abbaubar sind. Unsere Petrus-Linie erfüllt zudem die Anforderungen des strengen, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten EU-Eco-Labels – wovon andere Reinigungsmittel weit entfernt sind. Beste Grüsse

Roger
31. März 2023

Mich würde noch wunder nehmen wie Umweltvertäglich die Produkte sind?

    Veloplus – Roger Züger
    3. April 2023

    Hoi Roger

    Danke für deinen Kommentar. Gerne darf ich dir mitteilen, dass Veloplus bei der entwicklung der Petrus-Produkte speziell auf die Umweltverträglichkeit geachtet hat! Daher bestehen die Petrus-Produkte vollständig oder zu einem grossen Teil aus erneuerbaren Rohstoffen und sind nach OECD 301 B biologisch leicht abbaubar. Unsere Petrus-Linie erfüllt zudem die Anforderungen des strengen, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten EU-Eco-Labels. Falls du mehr zu unseren Petrus-Produkten wissen möchtest, stellen wir diese hier vor: https://www.veloplus.ch/kompetenz/eigenprodukte/velopflege-petrus

    Beste Grüsse

Berger Jürgen
31. März 2023

Hallo zusammen. Cooles Video bezüglich Veloputzen. Frage: beschädigt der Microfaserlumpen am Schluss nicht die Lackierung des Rahmens? Finde dies etwas heikel. Grüsse Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.