Lenkerband: Mehr Komfort dank Weltneuheit

Manuela Weibel, Ergonomie-Verantwortliche bei Veloplus, hat Pionierarbeit geleistet und ein Lenkerband mit integrierter Mikrodämpfung entwickelt.

Im Frühjahr haben wir über das Vorhaben eines neuen Veloplus-Lenkerbands mit spezieller Buffer-Membran berichtet. Zuvor hatte Manuela Weibel, Ergonomie-Verantwortliche bei Veloplus, die dämpfende Membran auf einer Messe entdeckt und sah deren Potenzial in einer Lenkerband-Integration.

Veloplus-Produktmanagerin Manuela erkannte sofort, dass die Buffer-Membran (in Gelb) wie geschaffen ist für eine Lenkerband-Integration.

Denn das Lenkerband steht als eines der drei wichtigen Berührungspunkte zwischen Velo und Fahrer:in im Fokus – wobei durch ein hochwertiges Lenkerband das Griffgefühl massgeblich beeinflusst wird. Es folgte ein Prototyp, in dem Manuela die Membran in ein passendes Soft-Touch-Lenkerband einarbeiten liess sowie anschliessend eine interne Testphase. In Phase drei konnten sich Kund:innen zum Testen bewerben. Diese Phase ist nun abgeschlossen, das Fazit gezogen. «Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv», resümiert Manuela. Insbesondere der gute Grip wie auch die Absorption von Mikrovibrationen begeisterten die Tester:innen.

Meine Hände sind nicht mehr eingeschlafen! Und der Grip ist echt Klasse!

Veloplus-Kundin Ursula Notter

So bilanzierte Veloplus-Kundin Ursula Notter: «Bereits bei der ersten Ausfahrt – als Härtetest ohne Handschuhe – konnte ich die Vorteile im wahrsten Sinn des Wortes erfahren: Meine Hände sind nicht mehr eingeschlafen! Und der Grip ist echt Klasse!» Veloplus-Kunde Martin Opprecht sagte zudem: «Bei der Vibrationsdämpfung hat mich dieses Lenkerband zu 100 Prozent überzeugt. Kleine Vibrationen werden hervorragend geschluckt, was ein enormes Mass an Fahrkomfort zur Folge hat.»

Dünn, leicht und extra lang

Konzipiert ist das atmungsaktive Lenkerband für Rennvelos und dank der Extralänge auch für Gravel-Bikes. Es bietet präventiven Schutz gegen Entzündungen und Mikrotraumata (Mikroverletzungen) der Hände und Arme und ist unter allen Bedingungen, auch bei Regen, äussert griffig. Trotz guter Absorption von Mikrovibrationen ist es lediglich 3,5 Millimeter dick und leicht – was eine einfache Wicklung und Handhabung mit sich bringt.

Aufgepasst: Das neue Lenkerband BF Extracush wird voraussichtlich ab Ende Januar verfügbar sein.

1 Kommentar

Nico
13. Januar 2023

Naja, wenn ich mit Handschuhe fahre, dann schlafen meine Hände auch ein, ohne hingegen nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.