Kapitel 2 der griffigen Erfolgsgeschichte

Flowgrip: Der weltweit erste Lenkergriff mit integriertem Backsweep wird von unserer Ergonomie-Spezialistin Manuela Weibel weiterentwickelt. In 5 Veloplus-Läden kannst du den Griff in der Entwicklungsphase ab sofort testen und dein Feedback geben.

Wer kennt ihn nicht, den Flowgrip-Griff von Veloplus. Vor knapp zehn Jahren präsentierte Veloplus den Lenkergriff als die Weltneuheit. Das Spezielle: Dank horizontaler Korrektur entlastet der Flowgrip die Handgelenke, was vor allem Mountainbiker:innen und Tourenfahrer:innen erfreut.

«Wir werden den Griff vor allem in der anatomischen Passform weiterentwickeln»

Manuela Weibel, Ergonomie-Spezialistin von Veloplus

Denn die in diesem Bereich oftmals verwendeten klassischen, geraden Lenker weisen nur wenig Krümmung nach hinten (Backsweep) auf. Dies hat zur Folge, dass das Handgelenk beim festen Griff an den Lenker aussen überdehnt, beziehungsweise geknickt wird und die Nervenbahnen gereizt werden. Die Folge: Kribbelnde und taube Finger, schmerzende Handgelenke.


Unterschied Flowgrip vs. Standard-Griff

Der Backsweep von 3 Grad wirkt einer Überdehnung der Handgelenke entgegen (1), und die Pelotte in der Griffmitte vergrössert die Handauflagefläche (2). Diese Merkmale bewirken eine mess- und spürbare Reduzierung der Belastungsspitzen.

Standard-Lenker mit Flowgrip
Standard-Lenker mit Standard-Griff

Über 150 Veloplus-Kund:innen entwickelten den Flowgrip damals mit, nun entwickelt Manuela Weibel, Ergonomie-Verantwortliche bei Veloplus, den Griff weiter. Die Griffkonstruktion mit der rotierten Mittelachse, die am Lenker für 3 Grad Backsweep und damit für eine ergonomisch optimale Griffposition sorgt, bleibt natürlich dieselbe.

«Wir werden den Griff vor allem in der anatomischen Passform weiterentwickeln», sagt Manuela und führt aus: «Unter anderem mit einer kantigeren Struktur für ein noch besseres Handling mit weniger Greifkraft, mehr Handballen- Dämpfung, ohne das Umgreifen bei technischen Abfahrten zu beeinträchtigen oder etwa mehr Grip für die Fingerkuppen auf der Unterseite.»

Aktuell liegen verschiedene Kunststoff-Mustergriffe bereit, welche ab Oktober von Ihnen im Laden getestet und bewertet werden können (siehe Infobox). Wir freuen uns über jede Teilnahme und jedes Feedback. Voraussichtlich wird der Flowgrip 2.0 in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres in unseren Läden verfügbar sein.

Prüfen und Bewerten

Ab sofort werden in den fünf Veloplus-Läden Wetzikon, Oerlikon, Basel, Bern und Steinhausen-Zug die Prototypen ausgestellt sein und auf Ihre Prüfung und Bewertung warten. Die Griffform sowie das Design sollen beurteilt und die Bewertung mittels eines Fragebogens festgehalten werden.


Follow us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.