Sportbrillen mit Korrektur bei Veloplus verfügbar

Als einer von wenigen Händlern in der Schweiz führt Veloplus ein Sortiment an verschiedenen Sportbrillen mit integrierter Lesekorrektur. Wir stellen euch unsere Modelle vor und zeigen euch, was die Meinung unserer Kundschaft zu dieser Brillenart ist.

Wer eine Sehschwäche hat kennt es. Egal ob GPS-Gerät, E-Bike-Display, Velocomputer, Smartphone oder ganz klassisch die Landkarte – die Wegmarkierungen erscheinen immer kleiner und die Buchstaben beginnen zu verschwimmen. Das muss nicht sein. Die einfache Lösung heisst „Sportbrille mit integrierter Lesekorrektur“.

Wie funktioniert eine Sportbrille mit Lesekorrektur?

Sportbrillen mit Lesekorrektur sind im Prinzip normale Sportbrillen mit speziellen Brillengläsern. Die bifocalen Gläser haben Lesekorrekturfenster im unteren Bereich integriert. Damit lassen sich E-Bike-Display, GPS, Velocomputer und Karten während der Fahrt problemlos ablesen. Die Brille kombiniert also Lesebrille und Sportbrille in einem und auf Velotouren kann die normale Lesebrille zuhause gelassen werden.

Die Brillen-Modelle im Veloplus-Sortiment

Veloplus führt aktuell vier verschiedene Sportbrillen-Modelle mit integrierter Lesekorrektur. Dabei sind jeweils Gläser für unterschiedliche Dioptrien verfügbar. Zwei Modelle von unserem Sortiment gehören zu unseren Eigenprodukten und sind Teil von unserer Marke Veloplus Swiss Design.

BIFOC Sportbrille von Veloplus Swiss Design

Die BIFOC Sportbrille besticht durch ihre Vielseitigkeit. Sie ist die einzige Brille mit Lesekorrektur mit einem braunen Wechselglas (F1-3*), welches die Kontraste verstärkt und für beste Sicht sorgt und hat zusätzlich einen Lesebereich von wahlweise +1.5, +2.0 oder +2.5 Dioptrien. Mit einem einfachen Hebelmechanismus kann das mitgelieferte graue Glas (F1-3, inkl. Lesebereich), welches eine besonders natürliche Sicht bietet, ganz einfach und ohne Kraftaufwand gewechselt werden.

*siehe unten Erklärung der Filterkategorien

Spezifikationen:

  • +1.5, +2.0 oder +2.5 Dioptrien
  • Filterkategorie F1-F3
  • 100% UV-Schutz
  • Hardcase und Mikrofaserbeutel inklusive
  • Gewicht: 26g

BIFOCW Sportbrille für Frauen von Veloplus Swiss Design

Die BIFOCW Sportbrille überzeugt durch ihr breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Das graue selbsttönende Glas mit den Filterstufen F1-F2 passt sich optimal den jeweiligen Lichtverhältnissen an und verfügt im unteren Bereich über eine Lesehilfe mit +2.0 Dioptrien. Die Passform fällt im Vergleich zur BIFOC schmäler aus, wodurch die Brille bei Sportlerinnen mit schmalem Gesicht auf grossen Anklang stösst.

Spezifikationen:

  • +2.0 Dioptrien
  • Filterkategorie F1-F2
  • 100% UV-Schutz
  • Hardcase und Mikrofaserbeutel inklusive
  • Gewicht: 26g

VELOCE READER Sportbrille von Tifosi

Geballte Technologie in einem Glas. Die VELOCE READER kombiniert die Vorteile eines photochromen Glases mit einer integrierten Lesehilfe. Der leichte Kunstoffrahmen passt sich sicher an mittlere bis breite Gesichtsformen an. Gummierte Bügelenden und Nasensteg sorgen für sicheren Halt. Das photochrome Glas filtert 76-28% des Lichtes (F1-2) und schützt zu 100% vor UV-A-, UV-B- und UV-C-Strahlen.

Spezifikationen:

  • 100% UV-Schutz
  • Filterkategorien F1-F2
  • 3 Dioptrien: +1.5, +2.0
  • Inkl. Mikrofaserbeutel & Hardcase.
  • Gewicht: 28g

CRIT READER Sportbrille von Tifosi

Geballte Technologie in einem Glas. Die CRIT READER Sportbrille mit Korrektur von TIFOSI kombiniert die Vorteile eines photochromen Glases mit einer integrierten Lesehilfe. Der leichte Kunstoffrahmen passt sich sicher an mittlere bis breite Gesichtsformen an. Gummierte Bügelenden und Nasensteg sorgen für besten Halt. Das photochromatische Glas der Filterstufe F0-2 eignet sich für den Allroundeinsatz zu jeder Tages- und Jahreszeit und schützt zu 100% vor UV-A-, UV-B- und UV-C-Strahlen.

Spezifikationen:

  • Photochromatische Gläser der Filterstufe 0-2
  • 3 verschiedenen Dioptrien: +1.5, +2.0, +2.5
  • Optimiertes Brillendesign für gute Belüftung gegen Beschlagen
  • Anpassbare und gummierte Bügel und Nasensteg für besten Halt
  • Grösse: Einheitsgrösse
  • Passform: Passend für mittlere bis breite Gesichtsform
  • Gewicht: 31g

Filterkategorien und UV-Schutz

Unabhängig von der Tönung schützen alle Gläser in unserem Sortiment zu 100% vor UV-A-, -B- und -C-Strahlung. Die unterschiedlichen Tönungen werden in Filterkategorien (F0–F4) unterteilt, wobei F4 die stärkste Tönung ist, die bei sehr starker Sonnen- und UV-Strahlung verwendet werden sollte. In den meisten Situationen genügt jedoch auch schon die Filterkategorie F3. Beim Velofahren empfiehlt sich je nach Lichtverhältnissen F0, F1, F2 oder F3. Bei phototropen Gläsern (selbsttönend) wird die Bandbreite der Tönung angegeben (z.B. F0–3). Je nach Lichteinstrahlung ist das Glas also dunkler oder heller. Die folgende Liste gibt einen Überblick über die Filterkategorien, den Lichttransmissionsgrad (in %), d.h. wieviel Licht die Sportbrille durchlässt und was für eine Tönung das Glas hat.

  • F4: 3–8%, sehr dunkel getönt
  • F3: 8–18%, dunkel getönt
  • F2:18–43%, mittelstark getönt
  • F1: 43–80%, leicht getönt
  • F0: 80–100%, farblos oder ganz leicht getönt

Mehr Know-how zu Sportbrillen für das Velo und E-Bike, die neusten Technologien für Brillengläser, das Veloplus-Sortiment und Tipps zur Brillenpflege findest du in unserem Sportbrillen-Ratgeber.


Brillen-Testanlage in den Veloplus-Läden

Bist du dir unsicher, ob die Brille zu deiner Gesichtsform passt und auch im Fahrtwind den nötigen Schutz für die Augen bietet? In allen 11 Veloplus-Läden kannst du unsere Sportbrillen beim Brillenföhn anprobieren und im „Fahrtwind“ testen. In den Läden sind jeweils auch Sportbrillen mit unterschiedlich starken Korrekturen ausgestellt, so dass man ein Gefühl dafür bekommt welche Brille eine angenehme Sicht durch das Korrekturfeld bietet. Jede Brillen-Testanlage verfügt ausserdem über ein UV-Licht mit dem man testen kann, wie sich ein phototrophes Glas abdunkelt.

Feedback unserer Kundschaft

Veloplus hat erst kürzlich eine grosse Umfrage zum Thema Sportbrillen mit Korrektur durchgeführt. Dabei ging es darum herauszufinden, welche Aspekte bei einer solchen Sportbrille wichtig sind und wie wir zukünftige Modelle unserer Veloplus Swiss Design Produkte im Sportbrillenbereich noch optimieren können.

Wir haben hier einige Antworten der Umfrage gesammelt. Besonders spannend sind die Antworten darauf, welche Probleme ohne eine Sportbrille mit Korrektur bei Weitsichtigkeit auftauchen, aber auch die Erfahrungen, die unsere Kundschaft mit unseren Sportbrillen mit Korrektur gemacht haben.

Probleme ohne Sportbrille mit Korrektur

Auf die Frage, wie das Problem der Weitsichtigkeit ohne Sportbrille mit Korrektur gelöst wird haben sehr viele geantwortet, dass Sie eine Lesebrille mit dabei haben. Wenn unterwegs etwas gelesen werden muss, heisst es also bei vielen: „Anhalten, Lesebrille rausnehmen, Brille wechseln.“ Im schlechtesten Fall verzichten gewisse Leute einfach darauf, etwas Lesen zu können. Hier einige der Antworten:

  • „Ich riskiere leider, dass meine teure, einzige Brille (mit der ich lesen kann) beim Sport beschädigt wird. Phototrop ist sie nicht, und das Verwenden eines Sonnen-Clips ist umständlich.“
  • „Jedesmal Brille aufsetzen, lesen, Brille wieder versorgen.“
  • „Ich trage Tageslinsen und nehme zusätzlich eine billige Lesebrille mit.“
  • „Habe normale Gleitsichtbrille – funktioniert, aber nicht ideal; teilweise eher mühsam: anhalten, schauen, weiterfahren.“
  • „Normale Brille unter dem Visierhelm. Nicht ideal.“
  • „Ich trage in einem Auge eine Kontaktlinse zur Korrektur der Kurzsichtigkeit und kann so mit dem anderen Auge noch in die Nähe sehen. Wird aber immer schwieriger, weil in diesem Auge die Weitsichtigkeit zunimmt.“
  • „Gar nicht. Für gewisse Lesevorgänge brauche ich länger. Einzelne Informationen bekomme ich nicht mehr mit.“

Erfahrungen mit Sportbrillen mit Korrektur

Viele Veloplus-Kund:innen sind sehr überzeugt von den Sportbrillen mit Korrektur. Es gab aber auch Verbesserungswünsche. So gab es einige Teilnehmende, die sich eine stärkere Korrektur wünschen (>+3.0), oder aber eine Gleitsichtbrille mit Korrektur für Weit- und Kurzsichtigkeit.

  • „Gehe nicht mehr aus dem Haus ohne die BIFOC Sportbrille.“
  • „Gute Erfahrung mit dem Modell BIFOC gemacht.“
  • „Ich habe bereits eine Sportbrille von Veloplus. Ist top beim Velofahren. Beim Wandern (Bergwandern) ungünstig, wenn man beim Runtergehen nach unten schauen muss.“
  • „Unterschiedlich korrigierte Gläser (links/rechts) würden zumindest in meinem Fall Sinn machen.“
  • „Es muss eine Gleitsichtkorrektur möglich sein, also Korrekturen für Weit- um Kurzsichtigkeit. Für mich entscheidender Faktor.“
  • „Korrektur zum Lesen +4, für Navi genügt oft +3,5, +2,5 klappt nur bei guter Beleuchtung.
  • Nicht vergessen: es gibt auch viele Brillen Träger die sich eine Sportbrille mit oder ohne Lesekorrektur wünschen!“
  • „Ich benutze diese Art von Brille seit über 10 Jahren und bin sehr zufrieden!“
  • „Ersatzteile wie Nasenpads oder Gummi am Bügel sollten einzeln erhältlich sein.“
  • „Bin mit meiner Brille sehr zufrieden, stelle fest das in der Veloszene diese Brillen noch nicht so bekannt sind.“

Hast du bereits Erfahrung gesammelt mit Sportbrillen mit einer Korrektur, oder besitzt du eines der Modelle aus unserem Sortiment? Dann teile uns unten in den Kommentaren deine Erfahrungen oder Wünsche für die Zukunft mit!


Brillenpflege leicht gemacht

Hat man die passende Sportbrille gefunden, ist die richtige Reinigung und Pflege der Brille sehr wichtig, damit man lange Freude daran hat. Veloplus-Produktmanagerin Chiara Tröndle ist verantwortlich für das Sportbrillen-Sortiment von Veloplus und zeigt im Video, wie man eine Sportbrille richtig reinigt und Pflegt.


Follow us:

5 Kommentare

Werner Betschart
26. Juli 2022

Ich möchte gerne eine Sportlesebrille kaufen aber wenn sie mir nicht gefählt kann ich sie zurückschicken wenn ich sie schon bezahlt habe. mfg

    Veloplus – Béla Brenn
    27. Juli 2022

    Guten Tag Werner
    Bezüglich der Rückgabe von gekauften Produkten gelten unsere AGB (siehe hier)
    Freundliche Grüsse, dein Veloplus-Team

Andreas Schmid
27. Juli 2022

Hallo zusammen, ich nutze eine BIFOC Sportbrille mit Korrektur, Braun-grau (die oberste im Blog). Ich bin sehr zufrieden damit! Schutz gegen Insekten, Wind und mit der Korrektur unten in der Brille kann ich den Velocomputer bestens ablesen. Ein kleiner Nachteil wenn man Treppen herunter läuft, muss man etwas aufpassen und den Kopf etwas absenken damit man nicht ins Blinde läuft. Bei meiner Brille war das helle Glas leider nicht dabei, keine Ahnung weshalb!? Das Braune Glas ist bei dunkleren Situationen (Dämmerung, Garage usw.) etwas dunkel. Ansonsten ist die Brille Top!

Andreas Schmid
31. Juli 2022

Hallo zusammen ich muss noch etwas anfügen… Sorry ich habe meine grauen Wechselgläser gut versteckt in der Einlage gefunden! Sorry für die Kritik die wären bei mir nicht da! Habe sie mittlerweile in gebrauch und diese sind genau das oder die Tönung die ich gewünscht hätte! Super die Brille nun und kann diese vorbehaltlos Empfehlen. Danke und Gruss

    Veloplus – Béla Brenn
    2. August 2022

    Hallo Andreas
    Herzlichen Dank für dein tolles Feedback. Es freut uns sehr, dass wir dir mit der BIFOC Brille von Veloplus genau das Modell anbieten konnten, dass du brauchst und du nun die Informationen auf dem Velocomputer optimal ablesen kannst. Weiterhin viel Spass damit und freundliche Grüsse, dein Veloplus-Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.