Eintauchen in die Abenteuer von Velo-Reisenden

Der Herbst und der Winter ist bei Veloplus auch die Zeit, in der Veloreisende über ihre Abenteuer erzählen. An der diesjährigen Vortragsreihe von Veloplus präsentieren sechs Referentinnen und Referenten ihre Abenteuer.

Die Vorträge finden immer an einem Freitag in den Veloplus-Läden statt (Start 19.30 Uhr). Besucher haben freien Eintritt und können sich auf leidenschaftliche Erzählungen, Diashows und Filmpräsentationen der Veloreisenden freuen! Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Insgesamt werden die sechs Referentinnen und Referenten 23 Vorträge abhalten und dabei alle neun Läden von Veloplus berücksichtigen. Wer über sein Abenteuer wo berichtet: ein Überblick.

COVID 19: Für die Vorträge werden immer die aktuellen Schutzmassnahmen und Regeln eingehalten und es gilt die 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) mit Zertifikatspflicht.


Mit dem Fahrrad über die höchsten Pässe der Welt

SILAS SCHMID

Mit wenig Geld, ohne genaueren Plan und ohne Visa brach Silas Schmid im September 2018 mit dem Fahrrad Richtung Osten auf – und folgte dem Ruf der Berge. Pamir, Karakorum, Kardung La und Thorong La: Die höchsten Pässe der Welt befahren, lautete das Motto. Für dieses Projekt ist Silas in der Schweiz gestartet und die meiste Zeit alleine bis nach Nepal geradelt. Dabei hat er 16 000 km und 156 000 Höhenmeterüberwunden.

Bern: Freitag, 29. Oktober

Emmenbrücke: Freitag, 5. November

Wetzikon: Freitag, 26. November


Familienabenteuer Kirgistan

FAMILIE OTT

Wer die Familie Ott mit einem Adjektiv beschreibt, greift zum Wort «abenteuerlustig». Mit ihren drei Kindern Ayoka, Lorin und Nelia haben sich Nicole und Tobias seit jeher auf den Sattel geschwungen. Inzwischen sind die Kinder 12, 14 und 16 Jahre alt –die Unternehmungen sind aber nicht weniger geworden. Das letzte grössere Velo-Abenteuer führte die Familie während fünf Wochen durch Kirgistan. Tauchen Sie ein in ein Familienabenteuer und erfahren Sie Tipps und Tricks zu Familien-Veloreisen.

Winterthur: Freitag, 12. November

Emmenbrücke: Freitag, 26. November

Zürich HB: Freitag, 10. Dezember

Ostermundigen: Freitag, 21. Januar


Der Weg ist das Ziel

RETO BRUNNER

Eigentlich lautete das Ziel Reto Brunners Sri Lanka, um so viele süsse Mangos zu essen wie möglich. Und doch führte die Reise von Indien weiter bis nach Nepal. Dort erlebte er hautnah, was das Klosterleben und der Himalaya gemeinsam haben. Als er für Indien kein neues Visum erhielt, lautete das neue Ziel Mexiko. Jedoch auf Umwegen. Von Kanada bis Zentralamerika – und von Mexiko doch noch weiter nach Guatemala, wo er der Liebe wegen temporär sesshaft wurde und heiratete. Acht Jahre vergingen seit dem Start der Reise, bis er mit seiner Frau in die Schweiz zurückkehrte.

Basel: Freitag, 3. Dezember

Ostermundigen: Freitag, 10. Dezember

Wetzikon: Freitag, 11. Februar

Winterthur: Freitag, 18. Februar


Odyssee Panamericana

MARTINA GEES

5 Jahre, 25 Länder und 60 000 Kilometer unbezahlbare Momente. Ein Bericht von Martina Gees über ihre Fahrradreise durch Süd-, Mittel- und Nordamerika. Eine Reise, die nie nach Plan verlief. Martina hat dabei viele Höhen und Tiefen erlebt, ist an ihre Grenzen gegangen, auch weit darüber hinaus. Sie hat warmherzige Menschen kennengelernt, einmalige Landschaften durchfahren und ist zu neuen Horizonten aufgebrochen. Erfahrungen, die sie lehrten, ihre Träume zu leben und nie aufzugeben!

Wetzikon: Freitag, 12. November

Oerlikon: Freitag, 3. Dezember

St.Gallen: Freitag, 21. Januar


ALONGTHEEARTH – Der Seidenstrasse entlang nach Vietnam

FABIAN KAPPELER

Aufgrund von Kniebeschwerden startete Fabian Kappeler Ende März 2019 mit zwei Monaten Verspätung seine Reise Richtung Osten an. Mit viel Foto- und Videoausrüstung und einem entsprechend beladenen Velo gings entlang der historischen Seidenstrasse, durch endlos weite Wüsten, mitunzähligen Begegnungen mit einzigartiger Gastfreundschaft. Die Reise führte durch sämtliche klimatische Zonen, von 48 Grad Celsius bis-22 Grad – und auf über 4200 Meter über Meer. Erleben Sie die einjährige, 20 000 km lange Reise, die aufgrund des Coronavirus in Vietnam ein verfrühtes Ende nahm.

Basel: Freitag, 19. November

Bern: Freitag, 10. Dezember

Oerlikon: Freitag, 11. Februar


Velosolar – Mit 100% Solar um Europa

ALESSANDRA UND PIRMIN

Nur mit der Kraft der Sonne haben Alessandra und Pirmin in weniger als zwei Monaten Europa umrundet und durch 18 Länder mehr als 10 000 Kilometer zurückgelegt. Als eines von 28 Teams nahmen sie am Sun Trip Europe teil und belegten mit ihrem selbstgebauten Solarvelo den fünften Schlussrang. Das solare Elektrovelorennen stellte für Mensch wie Maschine eine besondere Herausforderung dar, belohnte dafür mit einer Vielfalt an Kulturen und Landschaften und unvergesslichen Momenten.

Bern: Freitag, 12. November

Emmenbrücke: Freitag, 28. Januar

Zürich HB: Freitag, 11. Februar



Follow us:

9 Kommentare

Martin Wenk
8. Oktober 2021

Hallo zusammen
Werden die Vorträge auch virtuell übertragen oder aufgezeichnet, damit man auch die Gelegenheit hat sie zu schauen wenn man keine Möglichkeit hat Vorort zu kommen?
LG Martin

    Veloplus – Béla Brenn
    11. Oktober 2021

    Hallo Martin
    Ein Livestream wie bei den letzten Vorträgen, die aufgrund der Covid-Situation nicht live stattfinden konnten, ist für diese Vortragsreihe aktuell nicht vorgesehen. Falls sich dies ändern würde, würden wir früh genug darüber informieren. Freundliche Grüsse, dein Veloplus-Team

Paul
8. Oktober 2021

Sehr schade, dass in St.Gallen nur genau ein Vortrag stattfindet.

    Veloplus – Béla Brenn
    11. Oktober 2021

    Guten Tag Paul
    Besten Dank für dein Feedback. Unsere Vorträge und die Termin- und Standort-Bestimmung entstehen immer aus dem Zusammenspiel der Vortragenden, sowie unseren Laden-Teams und der jeweiligen Kapazitäten. Deshalb können wir nicht jedes Jahr an jedem Standort gleichviele Vorträge durchführen und müssen teilweise auch Kompromisse eingehen. Leider war in dieser Vortragsreihe so nur ein Vortrag in St.Gallen möglich. Wir geben aber immer unser Bestes, das Angebot der Vorträge so gut wie möglich auf unsere Läden zu verteilen. Es tut uns Leid, dass wir diesesmal in St.Gallen nicht mehr Vorträge anbieten können.
    Freundliche Grüsse, dein Veloplus-Team

Mirjam Knüsel
10. Oktober 2021

Hallo

Hat man bei den kommenden Vorträgen auch wieder die Option online diese mitzuschauen oder ggf. dann diese nachzuschauen? Merci für die Antwort.

    Veloplus – Béla Brenn
    11. Oktober 2021

    Guten Tag Mirjam
    Ein Livestream den man auch zu einem späteren Zeitpunkt online anschauen kann, ist für die aktuelle Vortragsreihe welche live vor Ort durchgeführt wird, nicht geplant. Falls sich dies ändern würde, würden wir früh genug darüber informieren.
    Freundliche Grüsse, dein Veloplus-Team

Christian Noé Eckert
11. Oktober 2021

Ich kann mich anschliessen, ein Livestream oder auch eine Aufzeichnung zum Nachschauen wäre top. Ich wohne in Graubünden und für einen Vortrag nach Zürich oder noch weiter zu reisen, ist einfach zu viel. Aber die Livestreams letztes Jahr waren der Hammer!!

Fränzi
23. Oktober 2021

Gelten für die Vorträge die 3-G Regel oder darf man auch ungeimpft an einen Vortrag kommen?

    Veloplus – Roger Züger
    25. Oktober 2021

    Hoi Fränzi
    Danke für dein Interesse. Weil die Vorträge in die Rubrik der Veranstaltungen fallen, sind wir leider gezwungen, uns stets an die geltenden Richtlinien zu halten. Aktuell wären diese 3G für alle Anwesenden. Das heisst du darfst auch gerne ungeimpft kommen, einfach mit Zertifikat. Beste Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.