Daysaver: Der neue Stern am Velo-Multitool-Himmel

Daysaver heisst das neuste Velo-Multitool. Das handliche und auf das Nötigste aber Wichtigste reduzierte Multitool garantiert Schweizer Qualität und eine lebenslange Garantie.

Multitools gibt es wie Sand am Meer. Und dies in allen Formen und Grössen. Multitool sind ein Gewinn für unterwegs, zweifelsfrei. Doch es kann sein, dass genau die lose Schraube, die einem das Bike-Abenteuer vermiesen kann, mit dem Multitool mit 50 Funktionen nicht erreicht werden kann. Diesen Missstand wollen die Gründer von Daysaver beheben.

So haben Elam, Dani und Peter – alles passionierte Mountainbiker und Radrennfahrer – den Daysaver entwickelt. Ein ultra-leichtes und handliches Multitool mit neun Funktionen. Mit diesen neun Funktionen können nahezu alle Schrauben am Velo problemlos erreicht werden, ohne dass dabei beispielsweise der Rahmen einen Kratzer abbekommt oder der Schraubenkopf beschädigt wird.

Einfach, Innovativ, Effizient

So ist der Daysaver wie ein normaler Inbusschlüssel, an dem an den Enden Bit-Einsätze eingesteckt werden können. Die Form des Inbusschlüssels hat den Vorteil, dass mit zwei verschiedenen Längen das gewünschte Drehmoment besser kontrollierbar ist und dass alle Schrauben gut erreichbar sind. Je nach benötigter Werkzeuglänge können dabei alle Bit-Einsätze der kurzen oder langen Seite aufgesteckt werden. Das Multitalent ist mit einem 2er-, 2,5er, 3er-, 4er-, 5er-, 6er- und einem 8er-Bit/Inbus versehen. Ebenfalls dabei: Ein 25er-Torx-Einsatz sowie ein Kreuzschraubendreher. Damit ist eigentlich alles dabei, was es im Notfall braucht. Damit nichts verloren geht, werden die Bits von Neodym-Magneten festgehalten, während Gummikappen Schutz beim Transport bieten.

Mit neun Funktionen und einem Federgewicht von nur 45 Gramm ist der Daysaver damit das neue Mass der Velo-Multitools in Sachen Werkzeug-Gewichtsverhältnis – und dass bei herausragender Funktionalität und Qualität. So findet das Tool in jeder Trikottasche oder in jedem Hosensack Platz. Alternativ haben die Entwickler auch einen Halter konstruiert, damit der Daysaver direkt am Bidonhalter montiert werden kann.

Die Gründer haben sich für die Entwicklung und Herstellung mit PB Swiss Tools, der Schweizer Qualitätsschmiede für Werkzeuge, zusammengetan. Beim Premium-Hersteller im bernischen Wasen werden die Daysaver damit nach den Anforderungen der nachhaltigen Entwicklung (DIN EN ISO 14001:2015-1 produziert und stehen für Schweizer Qualität. Und weil die Gründer von Daysaver zu 100 Prozent ihrem Produkt vertrauen, profitieren Kunden von einer lebenslänglichen Garantie.

Spezifikationen

Werkzeuge
– Inbus (Hex) 8/6/5/4/3/2.5/2mm
– Torx T25
– Philips #1
– Jedes Bit kann auf beiden Werkzeugseiten aufgesetzt werden.

Material
– PB Swiss Tools korrosionsbeständiger Hochspannungs-Chromstahl 1.4034, Härte 55 HRC
– Plasma farbbeschichtete Bits für verbesserte Korrosionsbeständigkeit und Benutzerfreundlichkeit
– Beschriftungen: Lasergravur
– Bits werden von Neodym-Magneten gehalten
– Gummikappen zum Schutz

Masse
– kurze Seite 43mm (mit Bits)
– lange Seite 93mm (mit Bits)
– Gewicht 45g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.