Schwalbe MTB Neuheiten 2021

Die neuen MTB-Reifen von Schwalbe sind da! Ab sofort haben wir die neue Reifen-Kollektion in unseren Läden verfügbar. Die Firma Schwalbe hat das komplette Reifen-Sortiment überarbeitet und mit neuer Technik ausgestattet.

Das überarbeitete Schwalbe-Sortiment ist ab sofort bei Veloplus erhältlich. Was ist neu an den Reifen? Die wichtigsten Veränderungen betreffen die revolutionäre Reifen-Konstruktion. Diese wurde bei fast allen Modellen verstärkt. Neu werden die Reifen auch nicht mehr nur nach der Gummimischung, sondern tendenziell eher nach den „Super 5“ kategorisiert. Das sind die 5 neuen Konstruktionsarten, welche spezifisch für individuelle MTB-Anwendungsbereiche designt wurden (mehr Details weiter unten). Die Gummimischung (Addix Speed, SpeedGrip, Soft, UltraSoft) resultiert dann aus der gewählten Konstruktionsart. Wir stellen euch hier einige der neuen Premium MTB-Reifenlinie von Schwalbe vor. Den Überblick über das gesamte Sortiment gibts hier:


NOBBY NIC Evo Super Ground / Super Trail

Der Nobby Nic 2021 Evolution Faltreifen ist mit seinem neuen Profildesign der richtige Reifen für All-Mountain-Touren, anspruchsvolle Cross-Country-Strecken oder technische Enduro-Trails. Die Stollenanordnung im Mittelbereich verbessert sowohl Brems- und Vortriebstraktion als auch die Selbstreinigung. Die Schulterstollen sorgen für den nötigen Kurvengrip.

Spezifikationen

  • Einsatzbereich: All Mountain bis Enduro
  • Produktlinie: Evolution
  • Ausführung: Faltreifen
  • Tubelesssystem: TL Easy
  • Gummimischung: ADDIX SpeedGrip
  • Seitenwand: SnakeSkin
  • Belastbarkeit: max. 115kg
  • E-Bike Zulassung: E-50
  • Karkasse: 67 tpi

MAGIC MARY Evo Super Trail

Der Magic Mary von Schwalbe ist ein echter „Hardcore“ MTB-Reifen. Für alle harten Allmountain-, Enduro- und/oder Downhillfahrer ist er die ideale Wahl. Der Magic Mary ist viel leichter als ein klassischer Downhill-Reifen und trotzdem extrem seitenstabil und durschlagsicher. Die neue Addix-Soft Gummimischung sorgt für noch besseren Grip.

Spezifikationen

  • Einsatzbereich: Trail, Enduro, Downhill
  • Produktlinie: Evolution
  • Ausführung: Faltreifen
  • Tubelesssystem: TL Easy
  • Konstruktion: Super Trail
  • Gummimischung: ADDIX Soft
  • Seitenwand: SnakeSkin
  • Karkasse: 50 tpi

HANS DAMPF Evo Super Trail

HANS DAMPF, der König des Singletrail. Mit diesem Reifen hat Schwalbe die Lücke zwischen Nobby Nic und Fat Albert geschlossen. Dieser Reifen spricht mit seinem griffigen Allround-Profil in erster Linie sportlich ambitionierte Enduro-Biker an und ist wie geschaffen für Fullys mit Federwegen zwischen 120 und 160mm. Alle Reifen sind mit der robusten «SnakeSkin»-Seitenwandverstärkung ausgerüstet und haben Tubeless-Easy Standard.

Spezifikationen

  • Einsatzbereich: Allmountain, Trail, Enduro
  • Produktlinie: Evolution
  • Ausführung: Faltreifen
  • Tubelesssystem: TL Easy
  • Konstruktion: Super Trail
  • Gummimischung: ADDIX Soft
  • Seitenwand: SnakeSkin
  • Karkasse: 50 tpi
  • E-Bike Zulassung: E-25

RACING RAY Evo Super Ground

Das extra aggressive XC Profil gepaart mit dem vielseitigen ADDIX-Speedgrip Compound macht RACING RAY zur XC-Waffe und genialen Ergänzung von RACING RALPH. Für 2021 hat Schwalbe die Modelle RACING RAY und RACING RALPH komplett überarbeitet – die Konstruktion wird Super Ground genannt und verbessert mit einer zusätzlichen Gewebelage (SnakeSkin) die Schnittsicherheit sowohl an der Lauffläche wie auch an den Seitenwänden.

Spezifikationen

  • Einsatzbereich: XC, All Mountain, Trail
  • Produktlinie: Evolution
  • Ausführung: Falt
  • Tubelesssystem: TL Easy
  • Konstruktion: Super Ground
  • Gummimischung: ADDIX Speedgrip
  • Seitenwand: SnakeSkin
  • Karkasse: 67 tpi
  • Belastbarkeit: max. 110kg

Technik 2021 im Detail

The Decade of Super – die neuen Schwalbe-Reifen

Für 2021 hat Schwalbe den Aufbau Ihrer MTB-Reifen grundlegend überarbeitet. Ziel der neuen Konstruktionen ist es, die Pannenanfälligkeit bei schweren E-Bikes sowie anspruchsvoller Fahrweise zu reduzieren.

Die Reifen werden zudem neuerdings je nach Einsatzzweck nicht nur in verschiedene Gummimischungen unterteilt (Addix Speed, SpeedGrip, Soft, Ultrasoft) sondern auch in 5 verschiedene Konstruktionsarten. Die verschiedenen Konstruktionsarten sind exakt abgestimmt auf den individuellen Fahrstil und Anwendungsbereich.

Geschwindigkeit, Stabilität oder kompromisslose Downhill-Action? Finde den perfekten Reifen, abgestimmt auf deine Bedürfnisse. Mit der „Decade of Super“ bringt Schwalbe gleich 5 neue Reifenkonstruktionen heraus. Hier seht ihr, welche Konstruktion für welche Bedürfnisse ist.

Mit diesem coolen Video präsentiert Schwalbe die neue Reifentechnik – „The Decade of Super“

Super Race

Die ultimative Konstruktion für XC-Racer und Marathon-Wettkampffahrer, also immer dann, wenn Geschwindigkeit wichtig ist. Beste Kontrolle und niedriger Rollwiderstand


Super Ground

Die von Schwalbe bewährte SnakeSkin Konstruktion verbessert um eine leichte und flexible Gewebelage, welche den Reifen schnittsicher macht. Sowohl an den Seitenwänden als auch unter der Lauffläche. Daraus resultiert ein niedriges Gewicht bei gutem Pannenschutz. Einsatzbereich: von XC bis Allmountain


Super Trail

Die vielseitigste Konstruktion, gebaut für Fahrspass von Allmountain bis Enduro. Zuverlässiger Pannenschutz gepaart mit einer hohen Seitenstabilität bei niedrigen Luftdrücken und extra verstärkten Seitenwände. Diese schützen vor Durchschlägen und dämpfen Schläge. Einsatzbereich: Trail und Enduro.


Super Gravity

Das Nonplusultra für aggressive Fahrer. Eine perfekte Dämpfung bei hoher Stabilität bietet die Super Gravity Karkasse gegenüber der Super Trail Karkasse nochmals verbesserten Pannenschutz. Für alle, die grossen Wert auf Abfahrtsperformance legen und denen ein reiner Downhillreifen zu schwer ist.


Super Downhill

Kompromisslose Stabilität für Downhill Racing im Grenzbereich. Souverän auf ruppigen Strecken und egal ob verblockte Steinfelder, weite Sprünge oder tiefe Drops – Super Downhill ist konstruiert für Downhill-Athleten, die maximale Kontrolle, maximale Stabilität und mächtigen Pannenschutz fordern.


2 Kommentare

Reto
25. Februar 2021

Aber die Schwalbe Reifen sind auch massiv schwerer geworden. Der Nobby Nic glaube ich um 1 kg neu. Und das ist für nicht-eBiker ein riesen Nachteil

    Veloplus – Béla Brenn
    26. Februar 2021

    Hoi Reto
    Danke für deinen Input. Ja du hast Recht. Das Gewicht der neuen Schwalbereifen ist etwas höher. Im Endeffekt ist das Gewicht jedoch nur einer von vielen Faktoren. Die neue Konstruktion ist zwar schwerer, bringt dafür in vielen anderen Bereichen grosse Vorteile. Die Konstruktion ist stabiler und sorgt für weniger Pannenfälle und hat ein äusserst gutes Handling. Schlussendlich muss man immer zwischen verschiedenen Faktoren abwägen und sich so für das individuell am besten geeignete Modell entscheiden.
    Freundliche Grüsse, dein Veloplus-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.