Ein Biketrail für Zürich: Der Höcklertrail braucht deine Unterstützung!

Schon bald soll am Uetliberg ein neuer Trail entstehen. Vier Kilometer Trail-Spass, geplant und realisiert von Mountainbikern und Profi-Trailbauern. Doch etwas Wichtiges fehlt noch: das Geld.

Das Fahrrad boomt. Immer mehr Menschen treten in die Pedalen. Auch der Mountainbike Sport spürt seit einigen Jahren sehr grossen Aufwind. Und das nicht nur in den Bergen. Auch im Flachland wird das Biken immer beliebter.

Das hat auch Züritrails erkannt. Züritrails ist ein Verein, der sich seit 2010 für die Verbesserung der Bike-Infrastruktur in und um Zürich einsetzt. Gemäss Züritrails sind es mittlerweile allein in der Stadt Zürich bereits über 9000 Biker und Bikerinnen. Die Tendenz ist steigend. Das Angebot an guten Trails um Zürich ist jedoch sehr beschränkt. Um dieser grossen Nachfrage gerecht zu werden hat Züritrails nun das Projekt „Höcklertrail“ ins Leben gerufen.

Ein Trail für Fortgeschrittene

Bisher gibt es in Zürich lediglich zwei offizielle Mountainbike-Strecken. Die Zahl der Fahrten auf den zwei offiziellen Strecken am Uetliberg und am Adlisberg haben sich in den letzten drei Jahren beinahe auf 80’000 bzw. 40’000 pro Jahr verdoppelt.

Die beiden Trails sind vom Niveau jedoch beide nur leicht bis mittelschwer. Es fehlt ein Trail für Fortgeschrittene. Diesem Bedürfnis wird der Höcklertrail gerecht. Ein Singletrack mit unterschiedlichsten Passagen, Sprüngen und Features, der dich als ganzer Biker fordert.

So würde der neue Höcklertrail aussehen. Über den Zubringer Trail (blau) gelangt man zum Startpunkt des Höcklertrails (pink).

Schon seit Jahren wünscht sich die lokale Mountainbike-Community einen solchen Trail. Nun soll dieser Wunsch endlich in Erfüllung gehen. Die Finanzierung ist die letzte grosse Hürde vor der Realisierung.

Crowdfunding Höcklertrail

Das Projekt wäre ein grosser Gewinn für das Freizeit- und Sportangebot Zürichs und würde auch die Wanderwege auf dem Uetliberg entlasten. Knapp 400`000 Franken würden die Baukosten betragen. Die Stadt Zürich unterstützt das Projekt und übernimmt 300`000 Franken. Es fehlen also rund 100`000 Franken. Für den Verein Züritrails ist es jedoch unmöglich, den Rest der Kosten alleine zu stemmen.

Deshalb wurde ein Crowdfunding ins Leben gerufen. Innert zwei Wochen konnte so immerhin bereits die Hälfte der notwendigen Mittel zusammengetragen werden. Doch es fehlt immer noch viel. Deshalb braucht das Projekt deine Unterstützung!


Alle Infos zum Projekt Höcklertrail

https://www.lokalhelden.ch/hoecklertrail


Mit diesem Video macht Züritrails auf das Crowdfunding aufmerksam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.