bikeable ist ab sofort auch als Android-App verfügbar

Mit dem World Bicycle Day am 3. Juni 2020 kündigt bikeable.ch die neue
Android-App an, welche ab sofort im Google Play Store zum Download zur Verfügung steht.

Was ist Bikeable?

bikable.ch ist eine Plattform, die für Velofahrer gefährliche oder unübersichtliche Stellen aufzeigt. Die Spots werden von der Community online dokumentiert und so wird für eine bessere und sicherere Veloinfrastruktur gesorgt.

So funktioniert bikeable:

Jeder Velofahrende kennt Stellen, die auf dem Zweirad unübersichtlich oder zuweilen sogar gefährlich sind. bikable.ch hat es sich zum Ziel gesetzt, genau diese Stellen, aber auch gut gelöste Passagen, zu sammeln und mit der Velo-Community zu teilen. So können alle Velofahrende auf bikeable.ch oder direkt auf der App ein Foto einer Verkehrspassage hochladen und dokumentieren, andere Velofahrende können die einzelnen Spots wiederum kommentieren, weitere Informationen hinzufügen oder mit einer positiven Bewertung auf die Dringlichkeit des Spots hinweisen.

Ein klares Design kombiniert mit einer einfachen Handhabung: Die bikeable-App ist perfekt für alle Velofahrende.

Das Ziel von bikeable:

Ziel der Plattform ist es, die Diskussion über die Veloinfrastruktur anzuregen, Ideen zu sammeln, aber auch eine Dokumentation der Veloinfrastruktur zu gewährleisten. Die Informationen werden einfach und übersichtlich auf einer Karte dargestellt und sind für Planer, Städte, Politiker einfach zugänglich. Kleinere Problemstellen sollen möglichst schnell aus dem Weg geschafft werden. Bei grösseren Problemen soll
der politische Druck durch bikeable.ch erhöht werden.

App ist neu im Google Play Store verfügbar

Nachdem die iOS-App seit einem Jahr im Apple-Store verfügbar ist, steht nun auch eine Android-App im Google Play Store bereit. Zusätzlich wurde der iOS-App ein Update verpasst. So können neu beispielsweise auch Kommentare beantwortet werden. Wie das alles geht, zeigen wir dir im Video:

Bikeable.ch kündigt zudem die Zusammenarbeit mit dem Projekt Cyclomania an. Im Rahmen der neuen Veloförderungsaktion von Pro Velo können teilnehmende Gemeinden bikeable.ch als Zusatzdienstleistung buchen. Cyclomania hat unter anderem das Ziel, Gemeinden Daten zur Verbesserung der Veloinfrastruktur zu liefern. Die in der Cyclomania-App gesammelten quantitativen Daten über Routenwahl etc. werden durch das qualitative Feedback der Velofahrenden über bikeable.ch optimal ergänzt.

Veloplus unterstützt bikeable.ch als Partner der ersten Stunde. Monatlich
können bikeable.ch-User Veloplus-Gutscheine im Wert von 100, 50 und 20 Franken gewinnen – mitmachen lohnt sich also. Das Projekt wird ausserdem von Pro Velo Schweiz unterstützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.