Bike Days abgesagt, Urban Bike Festival geht ins Netz

Nach der Absage des Urban Bike Festivals in Zürich finden nun auch die Bike Days Solothurn nicht statt. Die Urban Bike-Verantwortlichen haben sich inzwischen aber neu erfunden und bieten ein abgespecktes Programm per Live-Stream an.

Nach dem Urban Bike Festival sind nun auch die Bike Days Solothurn abgesagt worden. An der grössten Velo-Expo der Schweiz hätten vom 8. bis 10. Mai über 130 Aussteller ihre Neuheiten sowie alle Facetten der Bike-Welt präsentieren sollen. Doch dazu kommt es nicht. Die zwölfte Austragung des Anlasses, der über 10’000 Besucher in den Schanzengraben gelockt hätte, fällt ebenfalls der von der Regierung ausgesprochenen «ausserordentliche Lage» zum Opfer.

«Es tut uns leid für die zahlreichen Velobegeisterten und die vielen Involvierten», sagt OK-Präsident Erwin Flury. Allerdings habe das Veranstaltungsverbot ab 100 Personen bis zum 30. April sowie die Auflagen zur Bekämpfung des Covid-19 die regulären Vorbereitungsarbeiten lahmgelegt und den rechtzeitigen Aufbau und somit die Durchführung verhindert.    

In Solothurn finden dieses Jahr keine Bike Days statt.

Die Zukinft soll gesichert sein

«Der Schaden ist beträchtlich, aber durch den Zeitpunkt der Absage, sieben Wochen vor der Veranstaltung, kann dieser in Grenzen gehalten werden, sodass die Bike Days auch langfristig gesichert werden können», sieht Flury die Hoffnung in der Zukunft.

Die nächsten Bike Days finden vom 7. bis 9. Mai 2021 statt.

Urben Bike Festival erfindet sich neu

Bereits zuvor hatten die Verantwortlichen des Urban Bike Festival, das kommendes Wochenende hätte stattfinden sollen, kapitulieren müssen. Das Festival geht nun aber unter dem Motto «Live@Home» neue Wege und kommt Ende April in neuer digitaler Ausführung daher.  

So soll das Urban Bike Festival 2020 Ende April zum digitalen Erlebnis werden. Im Zentrum steht ein grosszügig eingerichtetes TV/Online/Web-Studio, welches am Samstag und Sonntag ein abwechslungsreiches Programm rund ums Velo bietet. Mehrere kompetente Moderatoren führen durchs Programm und die Shows, die live produziert und über verschiedene Kanäle ausgestrahlt werden. Der zuhause gestrandete Festival-Besucher kann interaktiv an den Sendungen teilnehmen. So etwa bei der unterhaltenden und informativen Quiz-Show, verschiedenen Bike-Challenges oder beim angesagten Cycling E-Sport Race. Ebenfalls werden die Produkte-Highlights der Aussteller in die Live-Sendung eingebunden.

LIVE@HOME
Samstag, 25. April, 16 bis 20 Uhr
Sonntag, 26. April, 10 bis 14 Uhr

Liveübertragung

  • YouTube/Facebook/Swisscom TV (Swiss Sports TV)
  • Websites Urban Bike Festival, Bike Days, Swiss Sports TV, EKZ CrossTour, 50+, weitere Websites in Diskussion mit Partnern
  • Facebook Urban Bike Festival, Urban Bike Festival 2020, Bike Days, Swiss Sports TV, EKZ CrossTour, Focus Water, Nathalie Schneitter, PubliBike, weitere Partner wie Special Interests, Aussteller in Diskussion
  • YouTube Urban Bike Festival, Swiss Sports TV

Weiter Informationen unter urbanbikefestival.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.