FLiZZi-Familie wächst weiter – hilf mit!

Das Kindervelo-Sortiment FLiZZi von Veloplus bekommt ein weiteres Geschwister. Denn zu den Modellen in 16 und 20 Zoll kommt noch im laufenden Jahr die 24-Zoll-Serie auf den Markt – dabei ist deine Meinung gefragt!

Vor Jahresfrist präsentierte Produktmanager Michael Voser die brandneuen Kindervelos FLiZZi, die dank verstellbarer Komponenten mit dem Kind mitwachsen. Die ersten Modellreihen in 16 und 20 Zoll stiessen auf eine so grosse Nachfrage, dass wir bereits im Herbst die Farbkollektion erweitert haben. So sind die Kindervelos seither in Grün und Blau (16 Zoll) sowie Silbrig und Blau (20 Zoll) wie auch in Rot erhältlich (16 und 20 Zoll). Unter Berücksichtigung der verschiedenen Ausführungen – Riemen- oder Kettenantrieb, Felgen- oder Rücktrittbremsen – entstand so eine Auswahl an elf unterschiedlichen FLiZZi-Modellen.

Und nun erweitern wir unsere FLiZZi-Serie noch in diesem Jahr mit 24-Zoll-Modellen. Geplant sind zwei verschiedene Ausführungen: eine sportive sowie eine Alltagsvariante. Letztere wird vollausgestattet erhältlich sein, also mit Schutzblechen, einem Gepäckträger und einer Lichtanlage. Zudem wird der Riemenantrieb für einen wartungsarmen Unterhalt sorgen und macht das Velo damit zum idealen Begleiter auf dem Schulweg und für jedes Wetter. Bei der sportiven Ausführung wird auf diese zusätzlichen Features verzichtet und auf ein geringes Gewicht mit Kettenantrieb gesetzt. Die einzigartig ergonomische Ausstattung der FLiZZi bleibt selbstverständlich bestehen.

Hier gehts zur FLiZZi-Website mit allen Modellen.

Welche Farbe wünscht dein Kind?

Die FLiZZi-Kindervelos gibt es in Grün, Blau und Rot (16 Zoll) sowie in Silbrig, Blau und Rot (20 Zoll). Bei der kommenden 24-Zoll-Serie hast du und dein Kind erneut die Möglichkeit, die Farben mitzubestimmen. Gelb, Giftgrün oder doch lieber Orange? Hier gehts zur Umfrage.

Das Geheimnis des FLiZZi

Für das optimale und kindergerechte Velo ist nicht das Alter entscheidend, sondern die körperlichen Voraussetzungen und die motorischen Fähigkeiten des Kindes. Dank verstellbarer Komponenten am FLiZZi werden die unterschiedlichen Wachstumsphasen unterstützt, wobei das Kind stets korrekt und ergonomisch auf dem Velo sitzt. Dafür sorgen der in Länge und Höhe verstellbare Vorbau (ab 20 Zoll) sowie die anpassbare Sattelposition und -höhe. Dank des von Veloplus entwickelten Vorbaus kann das FLiZZi einen Wachstumsschub des Kindes überbrücken, ohne dass gleich auf ein (zu) grosses Velomodell gewechselt werden muss, auf dem die Fahrsicherheit des Kindes beeinträchtigt wird.

Ebenfalls sind beim FLiZZi die Bremshebel und Bremsen auf die Handgrösse und Kraft eines Kindes abgestimmt, die Griffe zudem abrutschsicher und die Pedale nach aussen verjüngt, um beim Kurvenfahren ein Aufstehen am Boden zu verhindern. Bei den Modellen mit Gangschaltung wird ein intuitiv und leicht bedienbarer Drehgriff verbaut. Bei den Modellen mit Nabenschaltung kann zudem der Gang im Stand gewechselt werden, damit sich das Kind vollumfänglich aufs Pedalieren und Lenken fokussieren kann.

Den Sattel richtig einstellen

Wenn Kinder Velo fahren lernen, ist es essenziell, dass der Sattel auf der richtigen Höhe positioniert wird. Dazu dient das 3-Phasen-Prinzip:

Anfängerphase

Die Sattelhöhe ab Boden entspricht der Innenbeinlänge des Kindes. Dies gibt dem Kind Sicherheit, da es jederzeit im Sattel sitzend abstehen kann.


Alltagsphase

Sattel kann höher gestellt werden. So, dass zum Beispiel nur noch ein Fuss den Boden berührt. Die Höhe wird nach dem Sicherheitsgefühl des Kindes eingestellt.
.


Komplexphase

Sattelhöhe einstellen wie bei Erwachsenen: Tretkurbel senkrecht nach unten. Sattelhöhe
ab Pedale entspricht der Innenbeinlänge des Kindes.
.


Die FLiZZi-Modelle im Überblick

16-Zoll-Modelle

20-Zoll-Modelle

2 Kommentare

Tamara Wyss
30. Juni 2020

Guten Tag

Ab wann kann man das für 2020 angekündigte Flizzi 24 Zoll kaufen?

Mit freundlichen Grüssen

Tamara Wyss

    Veloplus – Roger Züger
    1. Juli 2020

    Hoi Tamara
    Das 24-Zoll Flizzi wird voraussichtlich auf Ende Jahr zur Verfügung stehen. Aufgrund Corona könnte es jedoch auch Januar/Februar werden – genau können wir das Stand heute noch nicht fix sagen. Beste Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Kommentare werden zuerst von uns gesichtet und freigeschaltet. Dein Kommentar erscheint deshalb mit Verzögerung.