Das grösste Velofestival der Schweiz: die Bike Days 2019 in Solothurn!

Donnerstag 11. April 2019

Author: Seraina Schmid by Veloplus

Praktikantin Social Media & Kommunikation

Vom Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Mai 2019 wird Solothurn von Velos und Veloliebhabern überströmt. Der Grund: Die Bike Days finden wieder statt. Was es am grössten Velofestival der Schweiz alles zu sehen und erleben gibt, erfährst du in diesem Beitrag.

Schon seit mehr als 10 Jahren finden alljährlich die Bike Days in Solothurn statt. Ein Event, den sich niemand, der sich für Velos begeistert, entgehen lassen sollte. Und Veloplus ist, wie jedes Jahr auch wieder mit dabei! Bei uns kannst du dir die neuen Flizzis und verschiedene Velomodelle anschauen. Ausserdem wird es an unserem Stand einen spannenden Wettbewerb geben, bei welchem es ein Flizzi und Bikepackingtaschen zu gewinnen geben wird.

Von Ernährungsprodukten bis zu Veloreisen

120 Aussteller und mehr als 250 Marken sind vor Ort. Ob Trends, neue Produkte oder Fachsimpeln mit Experten – an den Bike Days kommt jeder und jede auf seine und ihre Kosten. Vertreten sind Produzenten, Importeure und Händler aus der Velobranche. Dieses Jahr sind zudem speziell viele Tourismusdestinationen und Tour Operator vertreten, weil das Interesse an Veloreisen immer grösser wird.

Testen von Velomodellen

Ausprobieren! Das ist das Motto bei den Testvelos. Über 250 Modelle stehen bereit, um kostenlos ausprobiert zu werden. Bei uns können die neuen Flizzis getestet werden. Auf drei verschiedenen Strecken kann Probe gefahren werden. Eine kurze Strecke für MTB und E-MTB befindet sich auf dem Festivalgelände. Für Citybikes, E-Bikes und Rennvelos gibt es eine mittlere Stecke quer durch die Stadt. Die anspruchsvollste Strecke wartet auf Downhill- und EndurofahrerInnen von der Mittelstation Nesselboden (der Seilbahn auf den Weissenstein) runter nach Oberdorf.

Contests und Activities

Falls du jetzt gedacht hast, das sei schon alles, was das grösste Velofestival der Schweiz zu bieten hat, dann liegst du falsch. Neben den Ständen auf dem Messegelände und den Testvelos gibt es nämlich noch diverse Contests und Activities zu erleben.

Beim Proffix Bike Cup mit dem MTB-Nachwuchs mitfiebern, staunend dem MTB Dirtjump zuschauen, oder die Kreativität der BMX Flatland-Teilnehmenden bewundern. Ausserdem kann bei der E-MTB Challenge mitgefahren oder zugeschaut werden und der Öufi Cup, welcher in Zusammenarbeit mit Pro Infirmis für den guten Zweck stattfindet, besucht werden.

Neben diesen Rennen und Challenges gibt es aber noch diverse andere Aktivitäten, welche zum Ausprobieren einladen. Beim Trial Workshop beispielsweise kann während 45 Minuten das Balancieren oder Überwinden von Hindernissen mit dem Velo gelernt werden. Beim Laufradrennen können sich die Kleinsten messen und beim Slow Race geht es für einmal nicht um Geschwindigkeit, sondern um Langsamkeit. Weiter gibt es Sevicekurse, einen Pumptrack, E-MTB Kurse, diverse MTB-Touren und ein Handbike Race.

Wir freuen uns auf deinen Besuch an den Bike Days 2019 und am Stand von Veloplus! Uns findest du am Stand K37 auf dem Kiesplatz. Den Übersichtsplan findest du hier.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 11. April 2019 um 14:09 und abgelegt unter Allgemein, News, Veranstaltungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben