Yak Rucksack – Multifunktionalität in vierter Generation

Seit 16 Jahren hat der Yak Rucksack über 3000 Tourenfahrer und Biker gleichermassen begeistert. 2003 hat Produktmanager Fredy Ruhstaller das erste Modell mitentwickelt und pünktlich zum Start der Saison ist die vierte Version des vollständig überarbeiteten Multifunktionsrucksacks erhältlich. Wir verraten hier, was beim jüngsten Yak-Modell optimiert wurde.

Mit der 4. Yak-Generation eröffnen wir ein neues Kapitel der 2003 begonnenen Erfolgsgeschichte, des auf x-Tausenden von Touren bewährten Lastenträgers. Das in Kooperation mit den Rucksack-Profis von Deuter von Grund auf neu entwickelte Modell repräsentiert unsere Passion fürs Biken und unseren Anspruch an einen modernen Multifunktionsrucksack. In erster Line als Tourenrucksack für Ein- und Mehrtagestouren konzipiert, ist er auch bestens für Velo-Pendler und zum Wandern einsetzbar. Für höchsten Tragkomfort ist der Yak mit einem technischen Airstripes-Tragsystem und sehr atmungsaktiven Trägern ausgerüstet.

Besonders wichtig bei einem Rucksack dieser Grösse ist eine gute Lastfixierung. Erreicht wird diese durch eine breite, hinten am Rücken fixierte und somit den ganzen Körper umschliessende Hüftgurte. Der Stauraum, mit Reissverschluss-Expansion von 19 auf 24 Liter erweiterbar, verteilt sich auf Haupt-, Neben- und dem für gute Zugänglichkeit aussen aufgesetzten Werkzeugfach. Diverse Organizer sorgen für schnellen Zugriff. Helmhalter, Reflektoren rundum, Rücklichthalter und Regenhülle vervollständigen die Ausrüstung auf hohem Niveau. Der neue Yak ist ab sofort in den Farben Blau und Schwarz in allen Veloplus-Läden und im Onlineshop erhältlich.

Mit praktischen Organizern und Helmhalterungen ist der Yak dein idealer Begleiter auf jeder Tour.

Den Yak gibt es in den Farben schwarz/dunkelgrau und blau/dunkelblau.

Auch noch auf der Suche nach dem passenden Rucksack? Vielleicht ist der Yak etwas für dich. Alle Details zum multifunktionalen Rucksack findest du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.