Unsere neuen Veloplus-Kurse sind jetzt online und buchbar!

Donnerstag 28. Februar 2019

Author: Seraina Schmid

Praktikantin Social Media & Kommunikation

Jährlich nehmen über 1000 Personen an unterschiedlichen Veloplus-Kursen teil. Sowohl die GPS-Kurse als auch die Technik-, Reparatur- und Radbau-Kurse erfreuen sich seit Jahren einer grossen Beliebtheit und sind zur Veloplus-Tradition geworden. Alle Kurse werden von internen und externen Veloexperten in unseren eigenen Läden oder in unmittelbarer Nähe durchgeführt.

Fahrtechnik-Kurs für Frauen

Willst du mit dem Biken beginnen und dich nächstens an einen Trail mit atemberaubender Aussicht wagen? Besonders zu Beginn oder bei Unsicherheiten auf dem Bike lohnt sich ein Fahrtechnik-Kurs doppelt. Technik bringt Fahrsicherheit und damit auch mehr Spass auf dem Trail mit sich. Über drei Abende hinweg lernst du Fahrtechnik und entwickelst an künstlichen Hindernissen und im Gelände ein Bewegungs- und Fahrgefühl fürs Bike. Mit Bikespielen lernst du Geschicklichkeit, langsames Fahren bis zum Stillstand und richtiges Bremsen. Nach dem Kurs kannst du ausserdem technisch richtig auf- und abwärts fahren und optimal Kurven fahren. Auch werden Themen wie die optimale Ausrüstung und Bekleidung, die Bikepflege und einfache Reparaturen thematisiert. Dieser Kurs richtet sich ausschliesslich an Frauen und es wird vorausgesetzt, ein funktionstüchtiges Mountainbike mit an den Kurs zu bringen.

GPS-Navigation: Praxis-Kurs

Das GPS-Gerät stellt sich besonders bei der Orientierung in unbekanntem Gelände oder bei Touren als nützlicher Helfer heraus. In diesem GPS-Navigationskurs lernst du die grundlegende Bedienung eines Garmin GPS-Gerätes. Neben den Grundfunktionen des Navigationsgeräts weisst du anschliessend, wie du Touren, die du im Internet findest, auf dein Gerät überträgst. Nach dem Kurs bist du zudem in der Lage, Routingfunktionen für Velofahrer und Biker auf dem Garmin GPS-Gerät zu nutzen. Ausserdem lernst du, selbstständig Touren mithilfe von Garmin Basecamp und verschiedenen Internet-Portalen zu planen und deine Aktivität während der Tour aufzuzeichnen. Nach dem Kurs kannst du deine Aktivität speichern, analysieren und dank den Grundkenntnissen über strava.com mit anderen Sportlern teilen. Der Kurs ist ausgerichtet auf das Benutzerführungskonzept aktueller, kartenbasierter Sport- und Outdoorgeräte von Garmin, wie zum Beispiel Edge, Oregon, eTrex usw. Um effizient üben zu können, erhälst du für die Kursdauer einen persönlichen Laptop und – falls du (noch) kein oder ein anderes GPS-Gerät besitzen – ein Garmin GPS-Gerät.

Laufrad-Kunst: Radbaukurs

Ein Rad ist rund – eigentlich ganz einfach. Doch ist das Rad beim Velo etwas unförmig, holpert es ziemlich und wenn Speichen brechen, muss man zwangsläufig beim Mechaniker vorbeischauen. Wie du selbst ein Laufrad herstellen oder unterwegs einen Speichenbruch beheben kannst, lernst du beim Laufrad-Profi Rudolf Frei. Seit über 15 Jahren sind schon Tausende Laufräder von ihm für Veloplus hergestellt worden und mussten seinem prüfenden Blick und seinem Anspruch auf Perfektion standhalten. In diesem Ganztages-Workshop lernst du die physikalischen Gesetze eines Laufrades. Dank der Materialkunde über Naben, Felgen, Speichen und Nippel kannst du nach dem Kurs die Speichenlänge bestimmen und die richtige Speichenspannung an einem Laufrad erzeugen. Du lernst, wie man ein Rad zentriert und lernst die Hilfsmittel Zentrierständer und Zentrierlehre kennen. Dank der Lehre über radiales und gekreuztes Einspeichen und den Tipps zum Umspeichen kannst du nach dem Kurs auch unterwegs einen Speichenbruch beheben.

Reparaturkurse

Jeder hat das mal erlebt. Man ist mit dem Velo unterwegs und irgendwie fühlt sich das Treten immer schwerer an. Ein Blick auf den Pneu und alles ist klar – ein Loch im Pneu! Doch wie flickt man das nochmal? Das Lied über den Polizisten mit dem Loch im Pneu hilft da kaum weiter. Von leichteren Notfallreparaturen an deinem Zweirad bis zu vertieftem Wissen über Federung, Antrieb und Schaltung bieten wir für jeden Wissensstand einen Reparaturkurs an.

Frauen

Veloplus bietet einen exklusiven Reparaturkurs für Frauen an. Hier lernst du unter Gleichgesinnten, wie man Räder ein- und ausbaut und einen Platten flickt. Ausserdem bekommst du hilfreiche Tipps zu unterschiedlichen Unterhaltsarbeiten wie Ketten schmieren und Bremsen einstellen. So bist du und dein Velo gewappnet für einen pannenfreien Veloausflug.

Einsteiger

Willst du bei kleineren Pannen nicht direkt den Velomechaniker aufsuchen müssen? In unserem Einsteiger-Reparaturkurs lernst du innerhalb von zweieinhalb Stunden, wie du Räder ein- und ausbaust und einen Platten flickst. Ausserdem kannst du nach dem Kurs einfache Unterhaltsarbeiten selbstständig durchführen. Du erfährst, wie man eine Bremse und die Schaltung richtig einstellen und wie man Ketten optimal reinigen und schmieren sollte. So bist du perfekt für kleinere Reparaturarbeiten unterwegs vorbereitet.

Tourenfahrer

Besonders bei längeren Touren sind Pannen beinahe vorprogrammiert und man sollte in der Lage sein, auch grössere Probleme selbst lösen zu können. Im Tourenfahrer-Reparaturkurs lernst du die Kette zu wechseln und zu vernieten. Ausserdem kannst du nach den zweieinhalb Stunden Kurszeit die Schaltung und die Felgenbremsen richtig einstellen. Du kannst eine Kurbel montieren, eine Notspeiche einsetzen und nachzentrieren sowie unterwegs eine Notreparatur mit Tourenwerkzeug durchführen.

Biker 1

Auf dem Trail eine Panne zu haben ist nervenaufreibend und zeitintensiv. Im Biker 1-Reparaturkurs, welcher den Schwerpunkt auf Antrieb und Schaltung legt, lernst du diverse Tipps und Tricks, um auch auf dem Berg auf jede Panne vorbereitet zu sein. Nach dem Kurs kannst du einen Kettenwechsel und eine Kurbel-Demontage durchführen. Ausserdem bist du in der Lage, ein Tretlager aus- und einzubauen. Der Schwerpunkt Schaltung beinhaltet folgende Themen: Wechselauge richten, Montage von Wechsler und Umwerfer und Montieren und Pflegen von Schaltzügen. Zusätzlich lernst du in diesem Kurs mehr über die Pflege von Kette, Kassette, Carbon und Federelementen.

Biker 2

Du beherrschst die Grundlagen für Bikereparaturen bereits und möchtest dein Wissen über Räder, Bremsen und Federungen vertiefen? Dann ist der Biker 2-Kurs genau das Richtige für dich. In diesem Kurs lernst du, wie man die Scheibenbremse richtig pflegt, unterhält und reinigt. Du kannst Bremsbeläge ersetzen und pflegen, kannst eine Hebelmontage (Ergonomie) durchführen und den Bremssattel richtig justieren. Nach einem Seitenschlag kannst du das Rad richtig zentrieren und Speichen ersetzen. Ausserdem wird dir ein Tubeless-Schlauchlossystem ohne Reifenmilch demonstriert. Nach dem Kurs kannst du Luft- und Stahlfedern richtig einbauen, einstellen und pflegen.

Die detaillierten Infos zu den Kursen sowie die Anmeldeformulare findest du hier. Eine Online-Anmeldung für die Kurse ist obligatorisch.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 28. Februar 2019 um 11:00 und abgelegt unter Allgemein, News, Veranstaltungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben