Das Fahrtwind Herbst 2018 ist da!

Mittwoch 26. September 2018

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Hipp hipp hurra, die neueste Ausgabe des FAHRTWINDs ist da. Im Magazin erfährst du, unter anderem, alles zum geplanten Veloplus-Laden in Oerlikon, zur neuen Werkstatt-Dienstleistung veloplus@home und zum Veloplus-Kindervelo FLiZZi. Ausserdem erzählen wir von unseren jüngsten Eigenprodukten wie zum Beispiel dem Albis Velo-Freizeitschuh. Abgerundet wird das Magazin mit einer packenden Reisegeschichte der Familie Schefer. Seit heute flattert das Magazin in die Briefkästen unserer Kunden und liegt ab morgen in allen Veloplus-Läden abholbereit.

Die jüngste Ausgabe des Magazins FAHRTWIND ist gedruckt und wird in diesen Tagen an alle Veloplus-Kunden versendet. Wir sind Stolz auf unser neustes Magazin und freuen uns, auch in dieser Ausgabe, über aktuelle Themen rund ums Velo und um Veloplus berichten zu dürfen.

Zu der aktuellen Ausgabe kommst du hier!

Das erwartet dich

Auf den ersten Seiten erfährst du alles zum geplanten Veloplus-Laden Oerlikon. Die Lokalität befindet sich an der Binzmühlestrasse 80, direkt hinter dem Bahnhof Oerlikon. Mit einem breiten Angebot an Velozubehör, Velos und Servicedienstleistungen bekommen die Velofans in Oerlikon eine grosse Portion Veloplus.

Weiter erfährst du im Magazin alles zum ersten Veloplus-Kindervelo „FLiZZi“. Voller Stolz dürfen wir ankündigen, dass das erste Veloplus-Kindervelo im Winter 2018/19 bei Veloplus verfügbar sein wird! In den letzten Monaten wurden das gesamte Wissen unserer Veloplus-Experten, die Erkenntnisse eines Wirtschaftsingenieurs und die Erfahrungen und Vorlieben von über 100 Kindern zusammengetragen, und daraus entstand das Velo, das mit dem Kind mit wächst. Mehr Infos zu FLiZZi bekommst du hier!

Wer jetzt denkt, das wär’s gewesen mit News von Veloplus, der irrt! Auf der Seite 34 im Magazin stellen wir den neuen Hol- und Bringservice veloplus@home vor. Für Servicearbeiten oder Reparaturen holen wir dein Velo oder E-Bike persönlich bei dir zuhause ab und bringen es in neuerFrische zurück. Ab November 2018 profitieren unsere Kunden im Kanton Zürich für nur Fr. 49.- von unserem neuen Hol- und Bringservice. Mehr Infos zu veloplus@home bekommst du hier!

Produkte aus dem Veloplus-Labor

Auch im Bereich der Eigenprodukte ist einiges im Tun. Ab November 2018 wird der Albis Velo-Freizeitschuh in allen Veloplus-Läden und im Onlineshop erhältlich sein. Wir suchen bereits jetzt Testpersonen, welche exklusiv für uns den Albis auf dem Velo und im Alltag testen wollen. Bewirb dich jetzt auf bit.ly/Albis_testen und gib uns deine Meinung ab! Der „Albis“ kommt aber nicht alleine, nein! Auch ab November erhältlich ist der Handschuh „Beam“ mit Reflektoren zur 360-Grad-Sichtbarkeit. Bereits jetzt in den Läden ist der Streetbeamer 2. Im Fahrtwind erfährst du alles zur Entwicklung und wir erzählen von den technischen Finessen der Frontlampe.

Ganz nach Veloplus-Manier findet sich auf der Doppelseite 18-19 im Fahrtwind Herbst 2018 der Kältetest. Diesmal haben wir uns der Thematik Socken-Schuhe-Übeschuhe gewidmet und Produktmanager Yves Albrecht erklärt, wie man mit warmen Füssen durch die kalte Velosaison kommt.

Was es sonst noch zu lesen gibt

Die Doppelseite 38-39 des Magazins widmet sich der Ausbildungs- und Integrationsinstitution Brüggli. Brüggli will zu einer Weltbeitragen, in der auch Menschen mit körperlichen und psychischen Schwierigkeiten die Chance haben, erfolgreich und glücklich zu sein. Wie sie das genau macht, in welchen wirtschaftlichen Bereichen Brüggli tätig ist und was Veloplus damit zu tun hat, davon handelt der Bericht.

Abgerundet wird das Magazin mit einer abenteuerlichen Veloreportage der Familie Schefer. Sie sind eine sechsköpfige Familie und wohnen ohne Auto auf 850 Metern über Meer in den Hügeln des Oberemmentals. Sie können gar nicht Auto fahren. Aber sie fahren Velo: zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen, in den Ausgang – und in die Ferien! Seit Jahren erkundet Familie Schefer im Sommer per Rad mit Sack und Pack während drei Wochen Europa.

Ein Bericht über Portal Bikes und viele weitere Themen runden das Fahrtwind Herbst 2018 ab!

Wir wünschen bereits jetzt gute Unterhaltung beim Lesen der Lektüre und freuen uns auf dein Feedback.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 26. September 2018 um 10:30 und abgelegt unter Allgemein, News. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

10 Kommentare über “Das Fahrtwind Herbst 2018 ist da!”

  1. Martin Müller schrieb:

    Grüezi
    Ich möchte mich als Testperson für den Albis Schuh zur Verfügung stellen.
    Ich bin Velopendler. 59 Jahre alt und wohnhaft in Oberglatt.
    Danke und schönen Tag
    Martin Müller

  2. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Hallo Martin, Danke für deine Bewerbung. Wir werden dies bei uns intern besprechen und uns bei dir melden, falls du als Testperson in Frage kommst. Danke für dein Verständnis und die Geduld. Kathrin von Veloplus

  3. Urs Engler schrieb:

    Ich bewerbe mich als Testperson für den Schuh Albis, da ich einen Bikeschuh suche, welcher einen guten Gripp auf den Flattpedalen hat und die Sohle länger als ein paar Monate hält und zudem Gripp bei Laufpassagen aufweist…

  4. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Hallo Urs, danke für deinen Kommentar. Dürfen wir dich bitten, dich direkt via Anmeldeformular als Testperson für den Albis zu bewerben? http://www.bit.ly/Albis_testen
    Danke und Gruss, Kathrin von Veloplus

  5. Charles Staerkle schrieb:

    Ich würde gerne den Schuh testen. Plane ab 20. Oct. für zwei Wochen ausgedehnte urbane Touren in NYC, ca. 50-60 km/Tag wovon 10-20% zu Fuss. Würde SPD Pedalen montieren für Druck-Zug radeln und sollte gleichzeitig „lautlos“ zu Fuss sein…
    Gruess, Charles Staerkle

  6. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Hallo Charles, danke für deinen Kommentar. Dürfen wir dich bitten, dich direkt via Anmeldeformular als Testperson für den Albis zu bewerben? http://www.bit.ly/Albis_testen
    Danke und Gruss, Kathrin von Veloplus

  7. Ursula Gass schrieb:

    Hallo Kathrin

    Gerne würde ich mich als Testperson für die neuen Albis Schuhe bewerben.
    Fahre in der Woche mit dem E- Bike 200 Kilometer zur Arbeit.

    Gruss
    Ursula Gass

  8. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Hallo Ursula, danke für deinen Kommentar. Dürfen wir dich bitten, dich direkt via Anmeldeformular als Testperson für den Albis zu bewerben? http://www.bit.ly/Albis_testen
    Danke und Gruss, Kathrin von Veloplus

  9. Bernadette Marti schrieb:

    Ich möchte diesen Schuh testen, da ich ein Modell suche, mit dem ich sicher auf den Pedalen treten kann. Gleichzeitig ist mir wichtig, dass ich den Schuh über längere Zeit bequem tragen kann, dass er ein tolles Freizeit Design hat. Dies mit vielen praktischen Raffinessen – z.B. schnelles anziehen.

  10. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Hallo Bernadette, danke für deinen Kommentar. Dürfen wir dich bitten, dich direkt via Anmeldeformular als Testperson für den Albis zu bewerben? http://www.bit.ly/Albis_testen
    Danke und Gruss, Kathrin von Veloplus

Kommentar schreiben