Alle wollen ihn, wir haben ihn – den AETHER Rennvelohelm von Giro!

Mittwoch 22. August 2018

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Der von Giro zur Tour de France 2018 lancierte AETHER Rennvelohelm ist ab sofort in limitierter Stückzahl bei Veloplus erhältlich. Der revolutionäre Helm  vereint neuartige Schutztechnologie mit tiefem Gewicht und herausragender Lüftung.

Der AETHER ist der erste mit der MIPS-Spherical-Zweischalen-Technologie ausgerüstete Rennvelohelm. Gegenüber früheren Evolutionsstufen der MIPS-Technologie ist der Helm nicht dem bekannten (gelben) Kunststoffliner ausgerüstet, sondern besteht aus zwei gegeneinander beweglichen EPS-Schalen mit unterschiedlicher Schaumdichte, die den Kopf bei einem Sturz optimal vor den unterschiedlich einwirkenden Kräften schützen. Diese Konstruktionsweise ermöglicht tiefliegende Belüftungskanäle, die eine nicht abreissende Luftkühlung garantieren.

Was man sonst noch über den Helm wissen muss

Die Aussenschale ist verstärkt mit dem bruchsicheren, halbtransparenten AURA-Verstärkungsbügel. Neues 3-Weg-Roc Loc 5+ Air-Fit Anpassungssystem, das in Kombination mit dem federleichten Riemenmaterial und der extraschmalen Steckschnalle für einen Top-Tragkomfort sorgen. Frontöffnungen mit Pads garantieren einen sicheren Halt der im Helm eingesteckten Sonnenbrille und die Hinterkopfhalterung lässt das Tragen eines Pferdeschwanzes zu.

Der Helm ist ab sofort in limitierter Stückzahl in ausgewählten Veloplus-Läden (Basel, Emmenbrücke, Ostermundigen, St. Gallen, Wetzikon, Zürich HB) und online erhätlich.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 22. August 2018 um 09:24 und abgelegt unter Allgemein, Gadgets, News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben