Auf die Plätze, fertig, 17. Nationalpark Bike-Marathon!

Dienstag 7. August 2018

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Der Countdown zum Mountainbikehighlight des Engadiner Sommers läuft und die Nationalparkregion zeigt sich von seiner besten Seite. Auf alle Teilnehmer warten am 25. August 2018, neben der Strecke, eindrucksvolle Landschaften bei aktuell traumhaft klimatischen Verhältnissen. Wir von Veloplus sind als Sponsor mittendrin statt nur dabei und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bereits jetzt ein unvergessliches Rennen. 

Die grosse Strecke führt auch in diesem Jahr wieder mit 137 km und 4‘000 Höhenmetern einmal um den Schweizerischen Nationalpark. Für diejenigen, die nicht die gesamte Strecke in Angriff nehmen möchten, bieten sich die Startorte im Val Müstair mit 103 km, in Livigno mit 66 km und in S-chanf mit 47 km Streckendistanz an. Mit über 2‘000 Starterinnen und Startern ist dieses Rennen der grösste Mountainbike-Event in Graubünden und seit dem Vorjahr gar der Grösste in der Schweiz. Veloplus ist stolz als Sponsor mit dabei sein zu dürfen.

Einige spannende Neuerungen

Für alle Zuschauer, die den Bike-Marathon live an der Strecke mitverfolgen und somit zu einer einzigartigen Stimmung beitragen möchten, gibt es in diesem Jahr in Zernez auf dem Munt Baselgia eine Festwirtschaft mit Musik und einem Speaker, der live vom Rennen berichten wird. Zu Fuss erreicht man den Veranstaltungsort ab Zernez in 15 Minuten.

Das Kids-Race findet in diesem Jahr bereits am Vorabend des Nationalpark Bike-Marathons unter dem Patronat des TCS Camping statt. An diesem Rennen teilnehmen können alle Kinder im Alter zwischen 6 und 15 Jahren. Der attraktive Rundkurs, welcher neu mit spannenden Hindernisse wie Steilwandkurven, Wellen und kleinen Sprüngen erweitert wurde, führt wie im letzten Jahr rund um das Zielgelände Gurlaina. Vor dem Startschuss findet die Besichtigung der Rennstrecke mit dem Snowboardprofi und Olympiasieger Nevin Galmarini statt, der um 16.00 Uhr für eine Autogrammstunde in der Eishalle Gurlaina zu treffen ist. Ausserdem gibt es auf dem Fussballplatz Gurlaina wieder ein Parcours für die kleinen Kinder mit spielerischen Hindernissen, Wippen und Sprüngen. Dieser ist am Freitag von 10.00 – 16.00 Uhr und am Samstag ganztägig geöffnet und wird von den Alptrails-Guides betreut.

Das Nationalpark-Bike-Marathon-Bier von der regionalen Kleinbrauerei Bieraria Engiadinaisa gibt es auch dieses Jahr wieder. Am besten geniessen lässt sich der Brau vor und nach dem Rennen in der Bar-Lounge des Hotels Belvédère, dem offiziellen Treffpunkt an bester Lage am Stradun. Geöffnet ist sie täglich von 12.00 – 24.00 Uhr.

Aufgrund der steigenden Teilnehmerzahlen auf der Putèr-Strecke hat sich der Veranstalter entschlossen, das Startgelände in S-chanf zu verlegen. Neu gestartet wird beim Schulhaus im Dorfzentrum. Der Start für die Kategorie „Gross & Klein“ erfolgt um 10.15 Uhr, eine halbe Stunde nach dem Massenstart. Mit dieser Teilung soll dem zunehmenden Sicherheitsbedürfnis der Teilnehmer Sorge getragen werden.

Auch dieses Jahr können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Woche vor dem Rennen an den, von der Bikeschule Alptrails Mountainbiking organisierten „Fahrtechnik Bike-Days“, optimal auf den Nationalpark Bike-Marathon vorbereiten und gleichzeitig die Trails der Region kennenlernen. Diese finden am 21.8. und 22.8.2018 statt. Neu in diesem Jahr findet- ein Tag nach dem Rennen – ein „gemütliches Ausfahren“ statt. Alle ausgewählten Touren werden gemeinsam mit den Guides von Alptrails in Kleingruppen (max. 8 Personen) gefahren. Am Freitag, 24. August bietet die Bikeschule Alptrails Mountainbiking ausserdem allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein kostenloses Fahrtechnik-WarmUp an. Um 14.00 und um 16.00 Uhr werden während einer Stunde auf den Trails in der Umgebung von Scuol die wichtigsten Fahrtechnik-Tipps für die Bike-Marathonstrecke vermittelt.

Alle weiteren Informationen zum 17. Nationalpark Bike-Marathon können der Website www.bike-marathon.com entnommen werden, auf welcher das Rennen am Eventtag im Web-Stream mitverfolgt werden kann. Das Bike-Marathon OK und Veloplus freuen sich auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie auf eine gute Stimmung am Streckenrand.

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 7. August 2018 um 07:42 und abgelegt unter Allgemein, Engagement, News. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben