Der Heizhandschuh für kalte Tage

Donnerstag 21. Dezember 2017

Author: Katja Bleibler

Praktikantin Social Media & Kommunikation

Für alle, die kalte Finger beim Velofahren bekommen. Veloplus hat neu den E-Glove 2 Heizhandschuh von RACER ins Sortiment aufgenommen. Es handelt sich dabei um einen Handschuh mit integrierter Heizung. Der E-Glove 2 sorgt für Wärme an kalten Tagen, zumindest an den Händen.

Wer kennt es nicht: Kalte Finger im Winter sind oftmals Standard und besonders beim Velofahren im Winter bekommt man regelmässig Kuhnagel. Die Hände sind dermassen exponiert, dass ein paar Grad über null schon reichen und man kann die Finger kaum bewegen, geschweige denn bremsen.

Besonders im Winter halten oft die kalten Finger Velofahrer davon ab, sich aufs Rad zu schwingen. RACER will dem entgegenwirken und hat den Heizhandschuh E-Glove 2 entwickelt. Der Handschuh mit integrierter Heizung an der Oberhand und an Teilen der Finger sorgt dafür, dass die Hände während der Fahrt schön warm bleiben. Das schlichte Design macht den Handschuh zu einem idealen Begleiter für den Alltagsvelofahrer. Aber auch Biker und Rennvelofahrer wird er mit seiner Technologie überzeugen. Das wind– und wasserabweisende Softshellmaterial an der Handaussenfläche ist zudem mit Reflektoren für bessere Sichtbarkeit im Dunkeln ausgestattet. Da die Aussenfläche der Hand gewärmt wird, konnte für die Innenhand auf eine Wattierung verzichtet werden. Das feuchtigkeitsbeständige Kunstleder für die Innenfläche ermöglicht einen besseren Lenkerkontakt für den Fahrer. Die Handinnenfläche ist zudem mit Anti-Rutsch-Beschichtung an der Handfläche und am Mittelfinger ausgestattet.

Durch einen langen Knopfdruck wird die Heizfunktion des Handschuhs aktiviert und lässt sich in drei Stufen regulieren. Laut Hersteller beträgt die Akkulaufzeit auf niedrigster Stufe maximal 6 Stunden, bei mittlerer Stufe ca. 4.5 Stunden und auf höchster Stufe ca. 3 Stunden. Die Batterieanzeige hilft zu erkennen, wann die Akkus neu geladen werden müssen:

  • anhaltendes grünes Licht: + 30% Restbatterie
  • blinkendes grünes Licht: 30% > 10% Restbatterie
  • anhaltendes rotes Licht: 10% > 5% Restbatterie
  • blinkendes rotes Licht: – 5% Restbatterie

Pflegehinweis

Die Handschuhe können mit einer milden Seife und einem angefeuchteten Tuch gereinigt werden. Der Handschuh sollte weder in der Waschmaschine noch im Trockner gewaschen werden und nicht mit Weichspüler oder Bleichmittel in Kontakt kommen. Sollten die Handschuhe für längere Zeit nicht verwendet werden, entfernt man am besten die Akkus und lagert sie an einem kühlen und trockenen Ort.

Die genauere Funktionsweise des E-Glove 2 findest du im Video:

Den E-Glove 2 kannst du ab sofort im Veloplus-Laden in deiner Nähe oder in unserem Onlineshop kaufen.

Was sind deine Erfahrungen mit kalten Finger auf dem Velo? Hast du irgendwelche Tricks und Tipps, um dem entgegen zu wirken? Schreibe uns deine Erfahrungen in die Kommentare.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 21. Dezember 2017 um 16:10 und abgelegt unter Allgemein, News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

2 Kommentare über “Der Heizhandschuh für kalte Tage”

  1. Andreas Mathys schrieb:

    Ich habe den Heizhandschuh letzten Dienstag gekauft und gestern (bei 5° Aussentemperatur) erstmals ausprobiert. Es ist zwar bis jetzt für mich gegen kalte Finger beim Velofahren der beste Handschuh, allerdings hatte ich für die höchste Stufe eine doch noch etwas bessere Heizleistung erwartet.

  2. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Hallo Andreas, Danke für deine Rückmeldung. Wir sind immer froh um Feedback und geben dies gerne an den Hersteller weiter. Das Wärmeempfinden ist sehr subjektiv und daher ist es auch schwierig hier eine passende Lösung für jeden Anwendern zu finden. Wir hoffen, du kommst trotzdem mit warmen Fingern von A nach B und wünschen dir weiterhin einen schönen Velowinter.

Kommentar schreiben