Das war der Wind-Event @Veloplus St. Gallen

Dienstag 5. Dezember 2017

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Vergangenen Donnerstag war es soweit und wir haben uns mit ausgewählten Kunden in St. Gallen getroffen. Ziel des Anlasses war es, gemeinsam unterschiedliche Windprodukte im Windkanal zu testen und im Anschluss über Schnitt, Grösse, Material und weitere Besonderheiten zu diskutieren. In naher Zukunft wollen wir mit den gewonnen Erkenntnissen ein Veloplus-Windprodukt entwickeln. 

1991 haben die beiden Veloplus-Gründer Theo Weilenmann und Martin Wunderli das erste Eigenprodukt ins Sortiment aufgenommen – wasserdichte, atmungsaktive Velogamaschen! Im Laufe der Jahre kamen immer weitere Eigenprodukte ins Sortiment. Bei all diesen Produkten haben wir die Meinung von erfahrenen Velofahrerinnen und Velofahrern mit in die Entwicklung einfliessen lassen.

Produktmanagerin Barbara Pfister hat sich nun das Ziel gesetzt, gemeinsam mit euch liebe Kunden, ein Veloplus-Windprodukt zu entwickeln. Nachdem die Produktmanagerin selbst erste Erkenntnisse im Windkanal gesammelt hatte, wurden über 400 Kunden direkt zu ihren Erfahrungen mit Windjacken- und Gilets befragt. Diese wertvollen Feedbacks wurden gesammelt und zusammengefasst. Nun sind wir noch einen Schritt weitergegangen und haben uns mit vier ausgewählten Kunden direkt in St. Gallen getroffen.

Nach einer kurzen Begrüssung durch Dominique Metz gab Produktmanagerin Barbara Pfister einige technische Inputs betreffend Bekleidung und Materialien im Allgemeinen. Nach diesem „Theorie-Block“ gings nun endlich ans Testen. An vier unterschiedlichen Posten haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Jacken und Gilets angefasst, angezogen und auf Herz und Nieren geprüft. Highlight war natürlich der wilde Ritt im Aeolus-Windkanal. An den vier Posten haben wir uns fleissig Notitzen gemacht. Sowohl Schnitt, als auch Grössen, Verpackungsmöglichkeiten, Materialien und Besonderheiten wurden genau unter die Lupe genommen und dem Härtetest unterzogen.

An dieser Stelle möchten wir uns für den spannenden Nachmittag bedanken und freuen uns bereits jetzt auf das finale Produkt. Was es schlussendlich geben wird und ab wann es das edle Stück bei Veloplus zu kaufen gibt, verraten wir noch nicht. Wir versuchen aber allen Bedürfnissen gerecht zu werden und hoffen, mit den neuen Produkt unser Sortiment um ein passendes Stück ergänzen zu können.

Wenn auch du ein Windprodukt im Aeolus-Windkanal testen willst, kannst du das jederzeit machen. Einfach in unserem Veloplus-Laden an der St. Jakob-Strasse in St. Gallen vorbeigehen und das Laden-Team vor Ort fragen! 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 5. Dezember 2017 um 16:20 und abgelegt unter Allgemein, Kunden reden mit, News. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben