Masterarbeit: Hilf mit, den Veloplus-Onlineshop zu optimieren!

Donnerstag 29. Juni 2017

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

«Wie komme ich am schnellsten zu einer neuen Speiche für mein Mountainbike?», fragt sich Mladen Djakovic, Student an der Hochschule Rapperswil (HSR). Eine berechtigte Frage. Mladen und zwei Mitstudenten haben es sich im Rahmen der Masterarbeit zum Ziel gemacht, den Veloplus-Onlineshop für die Kundschaft zu optimieren und da kommst du ins Spiel, lieber Veloplus-Kunde. Mach bei der kurzen Umfrage mit und hilf den Veloplus-Onlineshop zu verbessern.  

Während Mladen Djakovic als leidenschaftlicher Mountainbiker viel in den Bergen unterwegs ist, nutzen seine beiden Studienkollegen Rhett Rapier und Philip Büttiker  ihre Velos ganz anders: Rhett fährt gerne sein restauriertes Oldtimer-Rennrad aus und Philip nutzt sein mit Anhänger ausgestattetes Stadtvelo als Transportmittel. Die drei begeisterten Velofahrer beschäftigen sich im Rahmen ihrer Masterarbeit  an der Hochschule Rapperswil mit der Verbesserung des Veloplus-Onlineshops. Ihrer Ansicht nach muss der ideale Onlineshop auf unterschiedliche Anwendungsbereiche reagieren können. Angenommen, du brauchst für dein Rennrad einen neuen Schlauch, so interessieren dich die Zubehörteile für Mountainbikes und Stadtvelos weniger – so ihre Annahme.

Die drei HSR-Studenten sind sich einig: «Zur Verbesserung des Einkaufserlebnisses im Onlineshop können Personalisierung und Tools die zusammenpassende Komponenten aufzeigen, viel beisteuern.» Sie haben sich zum Ziel gesetzt, diese Thematik genauer zu analysieren und das Online-Einkaufserlebnis für uns Velofahrerinnen und Velofahrer mit Hilfe von Human Computer Interaction Design (Gestaltung von Mensch-Maschine-Schnittstellen) zu verbessern. Dazu brauchen sie deine Hilfe.

Willst du sie dabei unterstützen? Dann mach mit bei der Umfrage (5 – 10 Minuten). Bis und mit Freitag, 7. Juli 2017 kannst du an der Umfrage teilnehmen! 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 29. Juni 2017 um 12:15 und abgelegt unter Allgemein, Kunden reden mit, News. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben