Die Veloplus Petrus-Produkte

Sonntag 1. Januar 2017

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Die von uns entwickelte Pflege- und Schmiermittellinie Petrus gibt es seit 2009. Begonnen hat die Geschichte mit dem Kettenöl und in den vergangenen acht Jahren kamen weitere Produkte dazu. Die Petrus-Produkte zeichnen sich durch ihre einzigartigen Formeln, die biologische Abbaubarkeit und die Produktion in der Schweiz aus. Mehr zu den einzelnen Produkten im nachfolgenden Blogbeitrag.

Im allgemeinen Volksmund wird Petrus seit jeher als der Wettergott genannt. Petrus kann sowohl die Sonne hervorzaubern, wie auch dicke Wolken und Regenschauer steuern – alle Wetterlagen sind möglich und genau so ist es auch mit der Pflege- und Schmiermittellinie von Veloplus. Zwar kann das Wetter damit nicht beeinflusst werden, aber es kann bei jeder Witterung eingesetzt werden. Von heftigem Sonnenschein über starke Schneeschauer, auf die Petrus-Produkte ist verlass. Weiter wird bei allen Petrus-Produkten Wert auf die biologische Abbaubarkeit gelegt.

 

Die vier Petrus-Produkte

Das Öl (Schmierstoff) war das erste Produkt, welches wir für die Pflege- und Schmiermittellinie Petrus entwickelt haben. Drei Jahre dauerten die Test auf der eigens von Veloplus konstruierten Kettenöl-Testmaschine, bis die optimale Mischung gefunden war. Das biologisch leicht abbaubare Hightech-Öl wird unter nassen, schlammigen Bedingungen langsamer abgewaschen und bei trockenen, staubigen Verhältnissen bleibt weniger Schmutz haften. Hergestellt wird das Öl in der Schweiz. Vom Öl profitieren nicht nur die Velofahrer, sondern auch Mensch mit kognitiver Behinderung, die im Werkheim Uster wohnen und arbeiten. In Zahlen sind das 135 Wohnplätze, 160 Arbeitsplätze, 15 Ausbildungsplätze, 35 Tagesstättenplätze. Zwischen 2009 und 2016 haben das Team des Werkheims Uster 9428 Liter Öl in 81’142 Fläschchen abgefüllt.

Hier erfährst du mehr zum Kettenöl!

Als zweites in die Petrus-Familie eingereiht hat sich der Gel-Reiniger. Die Entwicklungsarbeit und die Praxistests im Veloplus Veloreiniger-Testcenter für den Gel-Reiniger dauerten rund zwei Jahre. Dank der gelartigen Konsistenz bleibt der Reiniger während der Einwirkzeit am Velo haften. So kann das biologisch leicht abbaubare Gel seine Waschaktivität voll entfalten und das Velo ist im Nu sauber. Oberflächenschutz inklusive!

Hier erfährst du mehr zum Gel-Reiniger!

Nummer drei ist der Petrus-Kettenreiniger. Der in der Schweiz hergestellte Kettenreiniger hat eine hervorragende Reinigungswirkung und ist nach OECD 302 biologisch abbaubar. Kettenschmiere, Öl, Fett und Teerflecken lassen sich mühelos entfernen und umfangreiche Materialtests garantieren die Verträglichkeit mit allen an Velos eingesetzten Materialien. Überzeugte im Kettenreiniger-Testcenter von Veloplus.

Hier erfährst du mehr zum Kettenreiniger!

Das jüngste Produkt der Petrus-Familie, das Lagerfett, besteht aus über 80% nachwachsenden Rohstoffen und enthält eine spezielle Long-Life-Formulierung. Diese verhindert das bei herkömmlichen Bio-Fetten auftretenden Verharzen und garantiert Leichtlauf. Zudem ist mit dem Lagerfett die Druckbeständigkeit gewährleistet und der Verschleiss an den einzelnen Komponenten wird merklich verringert. Die biologische Abbaubarkeit und die hohe Wasserbeständigkeit sind ideal für den Einsatz am Velo.

Hier erfährst du mehr zum Lagerfett!

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 1. Januar 2017 um 11:49 und abgelegt unter Allgemein, Gadgets, Produkte, Veloplus Tipp. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben