Veloplus Laden Zürich im (Um)Bau

Dienstag 14. Mai 2013

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Im August eröffnet Veloplus direkt beim Hauptbahnhof Zürich seinen sechsten Laden. Hier auf dem Blog halten wir dich bezüglich Baufortschritt auf dem Laufenden und ermöglichen Baustellen-Einblicke. 

An der Konradstrasse 19 n Zürich findest du ab August auf zwei Etagen Velozubehör. Da in der Lokalität zuvor nur Kleider verkauft wurden, müssen wir Platz für Helme, Reifen und die anderen Teile schaffen. Mit Fotos und Videos begleiten wir während den nächsten Wochen den Umbau.

Noch steht das Mauerwerk.

Noch steht das Mauerwerk.

Unser Ladengestalter Olivier Staub packt mit an.

Unser Ladengestalter Olivier Staub packt mit an.

Offene Ladenfläche

Die Arbeiten sind bereits in vollem Gang. Als Erstes wurde eine Mauer im Untergeschoss abgetragen. Dadurch steht uns zusätzliche offene Fläche zur Verfügung. Sobald der Bauschutt ausgeräumt ist, kümmert sich der Maler um einen neuen Anstrich.

Die Betonmauer war einmal. Jetzt kann die Umgestaltung und Einrichtung beginnen.

Die Betonmauer war einmal. Jetzt kann die Umgestaltung und Einrichtung beginnen.

Im Laden Zürich arbeiten

Die Vorbereitungen laufen auch ausserhalb des Ladenlokals auf Hochtouren. Seit dieser Woche bereitet sich das Veloplus Zürich Team auf seine Aufgabe vor. Möchtest du Teil davon werden? Wir suchen noch eine/n Velomechaniker/in  für den neuen Laden. Hier findest du die Ausschreibung. 

Das erste Velo ist schon da. ;-) Wir folgen in Kürze.

Das erste Velo ist schon da. 😉 Wir folgen in Kürze.

 

Der „Mauerfall“ im Video

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 14. Mai 2013 um 12:52 und abgelegt unter News, Veloplus inside. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

3 Kommentare über “Veloplus Laden Zürich im (Um)Bau”

  1. Luis Sanchez schrieb:

    Zu erwähnen sind zum Beispiel die «Socken im Abo» von Blacksocks, Taschen aus recycelten LKW-Planen von Freitag oder einen Kaffee am runden Tischchen im Schuhladen im Schuh Café. Das Langstrassenquartier in Zürich-West ist ein Zentrum des kreativen Schaffens. In Zürichs buntestem und vielfältigstem Viertel, zum Beispiel in der Ankerstrasse, lassen sich in den Läden Kleider, Hüte, Schuhe, Accessoires, Schmuck, Möbel und verschiedenste Gebrauchsgegenstände finden. Hier findet man insgesamt 70 Labels . Viele Ateliers haben aber auch ihren eigenen kleinen Laden, so auch Collenberg/Ponicanova, das Label Beige oder Lilli Tulipan. Und natürlich die international bekannten Zürich-Labels wie Freitag, Zimtstern, Alprausch, Navyboot und Fabric Frontline.

  2. Kräuchi Rudolf schrieb:

    guten Tag
    es wäre wünschenswert wenn ihr eure Seite auf Vordemann bringen könntet,
    mit freundlichen Grüssen

    Rudolf Kräuchi
    Wydäckerring 69 a
    8047 Zürich

  3. Oliver by Veloplus schrieb:

    Guten Tag Herr Kräuchi

    Danke für Ihre Nachricht. Meinen Sie http://www.veloplus.ch ? Über Ihr Feedback mit konkreten
    Punkten an socialmedia(at)veloplus.ch würden wir uns sehr freuen.

    Freundliche Grüsse, Oliver Lutz

Kommentar schreiben