Velopflege – Deine Tipps?

Freitag 22. März 2013

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Auf dem Kalender hat der Frühling bereits begonnen. Zeit also für den entsprechenden Veloputz. Für einen Blogartikel suchen wir deine Tipps!

 

Diese Woche haben wir in einem Google-Hangout mit Veloplus-Kunde Beni Woodtli über die Velopflege diskutiert. Er fährt täglich und bei jedem Wetter mit seinem E-Bike zur Arbeit.

Deine Putz- und Pflegetipps?

Eine Zusammenfassung seiner Tipps, angereichert mit unserer Erfahrung, präsentieren wir nächste Woche in einem Blogbeitrag. Und auch deine Inputs sind gefragt. Wie hältst du dein Velo und Antrieb sauber? Und welches Mittel / Produkt ist für dich unverzichtbar?

Den nächsten Hangout (Thema Reifen) gibt es im April. Das Datum geben wir in den nächsten Wochen auf Google+ bekannt.

 

Hangout zur Velopflege

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 22. März 2013 um 10:48 und abgelegt unter News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

2 Kommentare über “Velopflege – Deine Tipps?”

  1. R. S. schrieb:

    Mein Geheimtipp fürs Bike (welches ich im Winter regelmässig benutze) ist folgender: 1 EL Waschmittel-Pulver (jenes, das man in die Waschmaschine gibt und damit die Kleider zu waschen) in 5 l kochendheissem Wasser auflösen. Dann mit einer Abwaschbürste das Bike sauber schrubben, zum Schluss mit viel klarem, kaltem Wasser das Bike abspritzen und von den Waschmittelresten befreien. Abtrocknen, einen halben Tag stehen lassen. Und dann mit Teflon-Öl (Finish Line) die Kette einschmieren und mit ein wenig Spritz-Öl die Brems- und Schalthebel einsprühen.

  2. Michel schrieb:

    Ein genereller Tipp ist, dass man besonderen Wert auf den Antrieb legen sollte. Regelmässige Reinigung und Schmierung der Kette gehört für mich einfach dazu. PETRUS finde ich übrigens wirklich gut. Entfetten tue ich eher selten.

Kommentar schreiben