Bikecamps für Damen und Paare

Donnerstag 10. Januar 2013

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Will man das Mountainbiken richtig geniessen, schadet eine gute Technik nicht.  Und wo lernt es sich leichter als in der wunderschönen Toskana. Kurvenfahren, Up- und Downhills sowie Touren stehen auf dem Programm. Neben den Damencamps gibt es neu auch zwei Wochen für Paare.

 

Unter Anleitung professioneller Bikeguides lernt Frau während sieben Tagen die wichtigsten Kniffs und Techniken. Abwechslung bringen Ausfahrten auf den reizvollen Singletrails durch die angenehm schattigen Wälder. Dieses Jahr neu im Angebot sind Kurse für Paare (Mixed).

Bikeferien in der Toscana

Bei allem Techniktraining: Der Spass steht im Vordergrund.

Wer das Mountainbike einmal zur Seite stellen und italienische Städte erleben möchte, erreicht Siena, Pisa und Florenz per Auto in 30 bis 90 Minuten. Oder man geniesst die Landschaft rund um dem Agriturismo-Bauernhof von Christian Landolt und seiner Familie.

Informationen:

  • Daten:         Mixed: 04. – 11. Mai   und 11. – 18. Mai         Ladys  25. Mai – 01. Juni und 01. Juni – 08. Juni
  • Kosten:        Fr. 1240.- (inbegriffen sind 7 Übernachtungen mit Vollpension im Doppelzimmer, 2 Halbtages- und 2 Ganztagestouren, 3 Halbtages-Fahrtechnikkurse, Wein, Kaffee, Tee und Grappa.
  • Anreise:       Individuell oder im Reisecar mit Veloanhänger ab Bern, Olten, Zürich, Luzern und Horw. Platzbuchungen direkt unter www.goessi-carreisen.ch
  • Bikemiete: Falls du kein eigenes MTB zur Verfügung hast, kannst du vor Ort für Fr. 180.- pro Woche eines mieten. Bitte bei der Buchung angeben.

Buchung:

Agriturismo Le Canne, Christian und Paola Landolt, Tel. 044 586 96 46, Email: christian@lecanne.com, Stichwort Leserinnen-Reise VELOPLUS

Weitere Informationen zum Agriturismo-Bauernhof gibt es hier.

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 10. Januar 2013 um 14:59 und abgelegt unter News, Veloreisen, Veranstaltungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben