Abenteuer-Boxenstopp bei Veloplus

Montag 22. Oktober 2012

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Seit 2005 reist Jono Cane mit dem Velo um die Welt. Am 18. Oktober legte er einen unplanmässigen Boxenstopp bei Veloplus ein.

Tausende Kilometer hat der Veloabenteurer Jono Cane mit seinem Zweirad schon zurückgelegt. Aktuell von Norwegen nach Israel unterwegs, brauchte er am 18. Oktober dringend unsere Hilfe. Mit völlig runtergefahrenem Antrieb, die Kette sprang bei jeder Pedalumdrehung,  stand der Australier im Veloplus Laden Ostermundigen. Der Fall war schnell klar. Neben Kette musste unser Veloclinic-Team auch Kassette und Kettenblätter ersetzen.

Das Second-Hand Velo aus Kanada hatte den neuen Antrieb dringend nötig.

Da Jono knapp bei Kasse ist, noch einen weiten Weg vor sich hat und wir Veloabenteurer oft unterstützen, verrechneten wir ihm nur das Material. Zur kostenlosen Montage gab es noch ein Petrus Öl dazu, das die Lebensdauer des Antriebs deutlich erhöht. Da noch fast 7000 Kilometer vor ihm liegen ein wichtiger Faktor.

Mit neuem Antrieb und Schmiermittel geht es weiter Richtung Israel.

Wie es Jono auf seinem Weg durch die Alpen ergeht, kannst du auf seinem Blog nachlesen. Der trägt passenderweise den Namen „homeless, but not hopeless“.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 22. Oktober 2012 um 11:05 und abgelegt unter News, Veloplus inside. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben