Besuch bei VAUDE

Freitag 10. August 2012

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Im Rahmen der Entwicklung unserer neuen Rucksäcke waren bei den Outdoor-Profis von VAUDE zu Besuch. Hier gibt es Eindrücke und Fotos.

VAUDE gehört zu den renommiertesten Outdoor- und Velobekleidungshersteller der Welt. Wir arbeiten mit dem Deutschen Unternehmen seit vielen Jahren zusammen. Neben den Produkten überzeugt uns VAUDE bezüglich Nachhaltigkeit.

Mit dem Label „Green Shape“ garantiert VAUDE umweltfreundliche Produkte – aus nachhaltigen Materialien und ressourcen-schonender Herstellung.

Velorucksack

Mit den Rucksackspezialisten von VAUDE diskutieren wir die ersten Entwürfe.

Ziel: Gewicht nahe an den Körper

Grund für den Besuch am Hauptsitz in Tetnang war unsere aktuelle Rucksack-Entwicklung, bei der VAUDE Produktionspartner ist. Wir arbeiten nämlich an einer Auflage unserer Rucksack-Palette. In die Entwicklung fliessen Kundenfeedbacks und unsere Erfahrungen aus unzähligen Bike- und Wandertouren ein. Unser wichtigstes Ziel: Das Gewicht der fertigen Modelle soll nah am Körper liegen. Neben den ergonomischen Vorteilen bietet diese Lösung mehr Stabilität bei grosser Last.

Veloplsu Rucksack

Ideen und Wünsche werden notiert.

Wichtige Details im Fokus

Natürlich sind für die neuen Rucksäcke wieder viele einzigartige Veloplus-Lösungen geplant. Doch auch wichtige Details gilt es zu beachten. So testen wir derzeit unterschiedliche Reissverschluss-Zipper. Egal, ob im Winter oder Sommer, mit Kurz- oder Langfingerhandschuhen: Die Bedienbarkeit muss in jedem Fall gewährleistet sein. Die ersten Samples für ausführliche Tests erwarten wir im Herbst.

Man sieht es an den Büros der Produktmanager: VAUDE hat schon den einen oder anderen Rucksack entworfen.

Man sieht es an den Büros der Produktmanager: VAUDE hat schon den einen oder anderen Rucksack entworfen.

Spannende Laboreinrichtungen

Neben der Sitzung führte uns VAUDE natürlich auch durch die Büros, Lager und den Laborbereich. Letzterer beherbergt unter anderem ein Klimakammer. Bei Temperaturen von bis zu -25 Grad werde neue Jacken und Schlafsäcke getestet. Zum Einsatz kommt dabei eine verkabelte Puppe, die Angaben zu Körpertemperatur und Auskühlungsgrad liefert. Beeindruckend ist auch die Produktionsabteilung.

Bis heute fertigt VAUDE seine Velotaschen am Hauptsitz in Tetnang. Leider standen die Maschinen bei unserem Besuch still. Es waren gerade Produktionsferien.  In der Bildergalerie haben wir einige Eindrücke vom Besuch für dich festgehalten.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 10. August 2012 um 12:30 und abgelegt unter News, Produkte, Swiss Design, Veloplus inside. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben