Update: Veloplus-Veloweltreisende

Montag 5. März 2012

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Von Basel aus der Donau entlang durch die Türkei und bis nach Hanoi: Nur eine der zahlreichen Route von Velo-Weltreisenden, die genau in diesem Moment irgendwo auf der Welt ihr vielleicht grösstes Abenteuer erleben. Unter ihnen sind auch einige Schweizer zu finden, von welchen wiederum ein paar mit Unterstützung von Veloplus unterwegs sind. Von ihnen und ihren Abenteuern findet ihr hier regelmässig aktuelle Bilder und Texte.

 

 

Wir geben es zu: Es ist für uns nicht immer einfach, die schönen und/oder witzigen Fotos von unseren Veloreisenden anzuschauen. Beim Betrachten von fernen Ländern, unberührten Landschaften und Menschen aus anderen Kulturen, steigt das Fernweh. Gleichzeitig wecken sie aber auch schöne Erinnerungen an persönliche Erlebnise und motivieren dazu, eigene Projekte in Angriff zu nehmen.

Genau aus diesen beiden Gründen füttern wir die untenstehende Galerie regelmässig mit neuen Bildern von Reisenden, die Veloplus mit gratis Ausrüstung unterstützt.. Denn es gibt doch nichts Schöneres, als aus dem Alltag auszubrechen und in ein Velo-Abenteuer abzutauchen. auch wenn es nur für einige Minuten ist.

Julian Zahnd und Samuel Anrig

Die beiden haben kürzlich ihr Studium abgeschlossen und verbringen die Zeit vor dem Berufsleben mit einem Velo-Abenteuer. Unter dem Motto „China auf zwei Rädern“ fahren die Beiden seit April dem Land des ewigen Lächelns entgegen. Diesen Monat möchten sie an ihrem Ziel Peking ankommen. Und die chinesische Haupstadt ist in griffweite. Die Beiden sind schon vor einigen Tagen in China angekommen. Im neuen AKTUELL (erscheint Mitte März) berichten sie von ihren Erlebnissen.

Roland & Franziska Imhof-Ritler mit Mara & Max

Seit November 2011 bis Ende April 2012 sind Roland & Franziska mit ihren beiden Kindern  in Neuseeland unterwegs. Sie haben den südlichsten Punkt ihres Abenteuers passiert und erholen sich in der Grossstadt Dunedin von den bisherigen Reisestrapazen.

Mauro Maniglio

Seit April 2011 ist der studierte Mediziner auf zwei Rädern unterwegs. Innerhalb von 12 Monaten möchte er 16000 Kilometer zurücklegen und dabei verschiedene Klimazonen bereisen.  Nach seier Rückkehr will er ein Projekt / Hilfswerk, mit dem er während seiner Reise in Kontakt gekommen ist, vorstellen und dafür Geld sammeln. Erlebt hat der Zürcher schon vieles. Unter anderem die Hochzeit einer marokannischen Zufallsbekanntschaft.  Aktuell befindet sich Mauro in Ägypten.

Michi & Lukas

Im August 2011 sind Michi & Lukas in Basel mit dem weitentfernten Ziel Hanoi aufgebrochen. Und es geht voran. Bereits abgeschlossen ist ihre dreiteilige Türkei-Reise und die Fahrten durch den Iran, Indien, Thailand und Kambodscha. Aktuell sind die Zwei in Laos unterwegs. Neben zahlreichen Fotos nehmen Michi und Lukas regelmässig Videos auf.

 

Sandra Aeschbacher und Stefan Buser

Die Reise von Sandra und Stefan soll zwischen einem und drei Jahren dauern und ist deshalb routenmässig nicht bis ins letzte Detail durchgeplant. Fixe Ziele sind Kirgistan und Nepal. Mittlerweile haben die Zwei schon fast den gesamten Balkan durchfahren und sind aktuell in Griechenland unterwegs.

Hier einige Impressionen der von uns unterstützten Veloreisenden:

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 5. März 2012 um 14:25 und abgelegt unter News, Veloreisen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben