Neue Gesichter bei Veloplus

Freitag 2. September 2011

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Veloplus rüstet nicht nur Velofahrer mit dem passenden Zubehör aus, sondern auch immer wieder junge Menschen für das Berufsleben. Erst vor wenigen Tagen haben drei neue Lehrlinge ihre Ausbildung bei uns begonnen. Sie stellen sich hier gleich selbst vor. Update vom 15. September: Jetzt auch mit den Infos zu Detailhandelsfachfrau Alexandra Frauchiger. 

 

 

 

 

Lukas Lehmann, Logistiker EFZ (Rüti)

Hallo zusammen, ich bin Lukas Lehmann aus Ottikon. Ich hatte mich riesig gefreut als ich erfuhr, dass ich die Lehre bei VeloPlus als Logistiker beginnen kann. In der Schule, war der Sport immer eines meiner Lieblingsfächer. Wenn ich Sport betreibe, vergesse ich für kurze Zeit immer alle meine Probleme.  Ich fuhr auch jeden Tag  ab der dritten Oberstufe mit dem Velo in die Schule und hatte Spass daran. Ich machte mit meiner Familie praktisch jede Sommerferien irgendwo in der Schweiz  eine Velotour und hatte keine Probleme, wenn es einmal steil einen Berg hinauf ging. Ich fahre manchmal mit dem Velo nach Rüti zur Arbeit.

Bevor die Schule begann, spielte ich jeweils mit Kollegen Fussball auf dem Pausenplatz. Ich spiele seit acht Jahren aktiv Fussball beim FC Gossau. Auch Tennis oder Volleyball spiele ich gerne mit meinem Vater. Ein weiteres Hobby von mir ist lesen. Ich lese aber praktisch nur Fantasybücher (Die Säulen der Erde, die gesamte Australien Saga). Zudem schaue ich gerne TV und kenne mich sehr gut mit Schauspielern aus.

Lukas Lehmann, Logistiker EFZ.

 

Yannik Val, Kauffrau (Wetzikon)

Mein Name ist Yannik Val und ich habe am 23. August 2011,  im Velo Plus Wetzikon, meine Lehre als Kauffrau (NKG) begonnen. Mit meinem Grossvater und meiner Mutter, die beide Velofahrer sind, radelte ich schon als
Kleinkind durch die Gegend. Ab der vierten Klasse bewältigte ich meinen Schulweg täglich mit dem Velo. Auch in meiner Freizeit bewege ich mich mit dem Velo fort. Auf dem Land geht das einfach besser und schneller.

Für die Lehre im Velo Plus habe ich mich entschieden, da ich mit meiner Arbeit etwas zur Umwelt beitragen möchte und mir die Firma und die netten Mitarbeiter/-innen schon als kleines Kind
sympathisch waren. Meine Hobbies sind nebst dem Velo fahren  Singen, Klavier und Querflöte spielen, le Parkour, Schwimmen, Klettern und Projekte mit Kindern und Jugendlichen (z.B. J+S Lager leiten).

Was mir die Zukunft bringen wird, weiss ich noch nicht. Ich bin aber sicher, dass ich das in meinen drei Lehrjahren herausfinden werde. Gerne würde ich mal mit Kindern zusammen arbeiten oder
einen kreativen Beruf ausüben.

Yannik Val, Kauffrau.

 

Alexandra Frauchiger, Detailhandelsfachfrau (Laden Ostermundigen)

Ich heisse Alexandra Frauchiger und wohne in Utzenstorf, dies ist in der Nähe von Burgdorf. Ich bin 16 Jahre alt und habe im Sommer die Schule abgeschlossen.  Am 8. August. 2011 habe ich meine Lehre als Detailhandelsfachfrau im Laden Ostermundigen angefangen. Es gefällt mir sehr gut und ich bin sehr froh darüber, dass ich eine solche Chance bekommen habe.

In meiner Freizeit gehe ich regelmässig ins Geräteturnen. Diese Sportart übe ich schön seit 8 Jahren aus und es gefällt mir immer noch sehr gut. Am liebsten habe ich das Reck- und Bodenturnen. Aber auch sonst mache ich in meiner Freizeit gern Sport. Oft gehe ich am Samstag- oder Sonntagnachmittag Inlineskaten oder Velofahren.

Alexandra Frauchiger, Detailhandelsfachfrau.

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 2. September 2011 um 11:30 und abgelegt unter News, Veloplus inside. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben