Bike to work: Mit dem Velo zur Arbeit fahren

Es ist noch nicht zu spät: Bis am 30. März kannst du deinen Betrieb und damit dich bei „bike to work“ anmelden! Alleine bist du auf keinen Fall. Schon 1194 Unternehmungen, von Kleinstgeschäften bis Grossfirmen, haben sich bei bike to work angemeldet. Sie alle stellen Teams, die vom 1. bis 30. Juni zumindest einen Teil ihres Arbeitsweges mit dem Velo zurücklegen. Während Unternehmung von leistungsfähigeren Mitarbeitenden, einem fortschrittlichem Image und verbessertem Verkehrsfluss profitieren, stärkern Angestellte ihre Gesundheit, sind weniger gestresst und erst noch umweltfreundlich unterwegs.

 

Demnächst Porträts von Veloplus-Mitarbeitern

Wir von Veloplus unterstützen die Aktion von Pro Velo Schweiz mit verschiedenen Angeboten für die beteiligten Teams. Und wie schon im Vorjahr, als 97.5 Prozent unserer Mitarbeiter an der Aktion teilgenommen haben, sind wir wieder aktiv mit von der Partie. Bei uns beschränkt sich das Velofahren natürlich nicht auf den Monat Juni. Wir sind (fast) das ganze Jahr auf unseren unmotorisierten Zweirädern unterwegs. In den nächsten Monaten stellen wir dir in unserem Blog in loser Folge Mitarbeiter vor, die täglich mit dem Velo zur Arbeit fahren. Und eines können wir schon jetzt verraten: Einige absolvieren täglich eine richtige Velotour.

Auf zwei statt mit vier Rädern ins Geschäft: Eine Idee, die immer mehr Firmen gefällt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.