WE LOVE VELO: Die Vorkampagne zur Velo-Initiative

Mittwoch 19. April 2017

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

In Vorbereitung auf die Volksabstimmung über die Velo-Initiative lanciert Pro Velo eine Velo-Community Website. Unter der Adresse www.velo-initiative.ch kannst du ab sofort Teil einer Online-Gemeinschaft von begeisterten Velofahrern werden und dich über die politische Debatte zur Velo-Initiative informieren. Die Förderung des Velos als nachhaltiges und ökologisches Verkehrsmittel gehört seit der Gründung 1987 zur Philosophie von Veloplus und aus diesem Grund unterstützen wir die Velo-Initiative aktiv.

Veloplus hat die Velo-Initiative von Anfang an mitgetragen und massgeblich zum Zustandekommen beigetragen. So stammt fast jede elfte Unterschrift von einer Kundin oder einem Kunden von Veloplus. Am 1. März 2016 konnten die Initianten rund 105’000 gültige Unterschriften der Bundeskanzlei übergeben. Nun geht die politische Debatte und die ganze Thematik „Velofahren“ in eine nächste Runde. Mit der Lancierung der neuen Website will Pro Velo eine begeisterte Velo-Community schaffen und gute Stimmung rund ums Velo fördern.

Velo-Initiative

Was ist neu?

Für den Auftakt der Vorkampagne erhält die Velo-Initiative einen neuen Auftritt samt neuem Logo und einer brandneuen Website www.velo-initiative.ch, die ganz auf die «WE LOVE VELO»-Community fokussiert.

Die Startseite ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Unter «Mitmachen» finden Besucherinnen und Besucher verschiedene Möglichkeiten sich aktiv zu engagieren. Herzstück ist hier der Testimonialbereich: Alle Velobegeisterten können hier ihr persönliches Statement für die Velo-Initiative abgeben. Unter «Ich will mehr wissen» finden Interessierte Argumente und gute Beispiele aus verschiedenen Städten und Ländern.

Mit einem lockeren, spielerischen Look präsentiert sich die neue Website als sympathische Community-Plattform. Für den Abstimmungskampf wird die Seite zu gegebenem Zeitpunkt entsprechend stärker auf die politischen Inhalte und die Mobilisierung der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ausgerichtet werden.

Voraussichtlich stimmen wir 2019 über die Velo-Initiative ab. Im Parlament starten die Beratungen über die Velo-Initiative frühestens Ende 2017.

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 19. April 2017 um 10:38 und abgelegt unter Allgemein, Engagement, News, Velopolitik. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben