WHEELBOLTZ: Der Sicherheitsspanner von KRYPTONITE

Dienstag 14. Februar 2017

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Doppelt gemoppelt:  Wenn du dein Fahrrad mit einem handelsüblichen Ketten- oder Bügelschloss an einem Gegenstand angekettet hast, schützt du den Rahmen und maximal ein Rad. Dank der WHEELBOLTZ Sicherheitsspanner von KRYPTONITE kannst du nun beide Räder vor möglichen Langfingern schützen. 

Immer wieder sieht man an belebten Bahnhöfen Velorahmen ohne Räder. Ganz offensichtlich waren da Langfinger am Werk und haben sich frech an den Rädern bedient. Nun ist aber Schluss damit. Die WHEELBOLTZ Sicherheitsspanner schützen deine Räder dank den schwerkraftbetätigten Sicherungsleisten.

Und so geht’s

Wenn sich das Fahrrad in aufrechter Position befindet, sind die WHEELBOLTZ Sicherheitsspanner gesperrt, sodass die Räder gesichert sind. Wenn das Fahrrad auf den Kopf gestellt wird, lassen sich die Radsicherungen mittels handelsüblichem Imbusschlüssel aufschliessen. Nun denkt sich der schlaue Dieb, kein Problem dann drehe ich das Velo einfach um. Falsch gedacht! Wenn das Velo zusätzlich mit einem Schloss an einem Gegenstand angekettet ist, lässt es sich nicht kopfüber drehen!

Facts

Die Spanner kommen im Doppelpack in den Grössen 150 und 130 Millimeter. Die längere Leiste eignet sich dabei für das Hinterrad, die 130mm für das Vorderrad. Sobald das Velo auf den Kopf gedreht ist, lassen sich die Sicherheitsspanner problemlos mit einem normalen Imbusschlüssel lösen und das Rad kann aus dem Rahmen gehoben werden.

Dank der einfachen Montage und dem guten Sicherheitsschutz, empfehlen wir das WHEELBOLTZ System jedem Veloliebhaber, der auch seine Räder nicht verlieren will.

Na überzeugt? Falls nicht, kann es das nachfolgende Video von Produktmanager Yves Albrecht sicherlich 😉

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 14. Februar 2017 um 17:29 und abgelegt unter Allgemein, Gadgets, News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben