Laden Basel 2.0 – Veloplus renoviert!

Dienstag 10. Januar 2017

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Unser oberstes Ziel ist es, den Bedürfnissen unsere Kundschaft gerecht zu werden. Sowohl unser Sortiment wie auch unsere Infrastruktur soll modern, praktisch und ansprechend sein. Der Laden Basel geht nun als gutes Beispiel voran und wird deshalb generalüberholt. Keine Angst wir haben auch während der Renovationsarbeiten für unsere Kunden geöffnet.

Veloplus ist mit acht Filialen in der ganzen Schweiz vertreten. Die Läden stehen in Basel, Biel, Emmenbrücke, Ostermundigen, St. Gallen, Wetzikon, Winterthur und Zürich. Der Laden in Basel befindet sich bereits seit bald 18 Jahren (1999) an der Leimenstrasse 78. Während dieser Zeit wurden immer wieder kleinere und grössere Veränderungen vorgenommen. Wegen der hohen Besucherfrequenz wurde vor allem der Boden in Mitleidenschaft gezogen und muss nun wieder auf Vordermann gebracht werden.

Was wird neu in Basel?

In einem ersten Schritt wird die Veloclinic-Werkstatt an der Leimenstrasse vergrössert. Mit diesem Ausbau wollen wir es schaffen, dass noch mehr Kunden von unserem Werkstatt-Angebot profitieren können.

In einem weiteren Schritt wollen wir die gesamte Atmosphäre in Basel modernisieren. Durch ein luftigeres Gestaltungskonzept soll das Einkaufserlebnis gesteigert werden und die Veloplus-Kunden sollen sich noch wohler fühlen wie bis anhin.

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass der Laden mitsamt Velo-Werkstatt auch während der Umbauphase voll in Betrieb bleibt! Ebenso wird die Kundenwerkstatt fast die ganze Zeit für die Kunden geöffnet bleiben.

Achtung: während der Zeit des Umbaus können keine Leonardo-Ergonomie-Analysen durchgeführt werden! Zudem findet der Reisevortrag vom 3. Februar nicht statt.

Das Laden-Team Basel freut sich auch während des Umbaus auf deinen Besuch!

Die Renovationsarbeiten werden Anfangs März 2017 beendet sein. Weitere Informationen zum Umbau des Laden Basel findest du laufend in diesem Blog.

 

Merken

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 10. Januar 2017 um 11:41 und abgelegt unter Allgemein, News. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben