LEAF: Ein Transportanhänger für alle Fälle

Freitag 23. September 2016

Author: Kathrin by Veloplus

Social Media Verantwortliche und Redaktorin bei Veloplus

Der LEAF Trolley-Transportanhänger von CARRY FREEDOM ist ein richtiger Alleskönner und ab sofort im Veloplus-Sortiment. Der praktische Anhänger eignet sich sowohl für den Transport von grösseren Lasten wie auch als Shopper. Innert weniger Sekunden ist der Anhänger komplett auseinandergebaut und kann verstaut werden. Produktmanager Yves Albrecht informiert in einem kurzen Video, wie der Anhänger funktioniert. Zusätzlich dazu führen wir ab sofort die trendige UPSO Tasche von CARRY FREEDOM. Diese kann mit zwei praktischen Laschen am Transportanhänger befestigt werden. 

Wer Erfahrung mit Transportanhängern für Fahrräder hat, der weiss, dass viele Modelle entweder sperrig sind oder sich nur umständlich an- und abmontieren lassen. Der LEAF von CARRY FREEDOM schafft hier Abhilfe. Er ist kompakt, wendig und schnell zusammenfaltbar.

Die Ablagefläche sowie die Seitenwände bestehen aus Holz und der Rahmen aus stabilem Aluminium. Alle Harasse mit EU-Norm finden darauf Platz. Die Deichsel kann im Velo- sowie im Gehbetrieb verwendet werden. Dank der grossen Räder kann der LEAF auch Treppen hinaufgezogen werden.

Im nachstehenden Video gibt der Veloplus-Produktmanager Yves Albrecht wertvolle Tipps zum Umgang mit dem Transport-Trolley und zeigt wie rasch der Anhänger zusammenfaltbar ist.

UPSO Tasche als Anhängereinsatz

Dank einem Packvolumen von 37 Liter kann mit der UPSO Tasche von CARRY FREEDOM einiges transportiert werden. Zwei breite Laschen an der Oberseite der Tasche dienen als Befestigung am LEAF. Zusätzlich dazu kann die Tasche auch zu einem Rucksack umgebaut werden. Die zwei Riemen für die Rucksackfunktion finden in der Aussentasche ideal Platz. Mehrere Reflektoren an den Rusacksackriemen erhöhen die Sichtbarkeit in der Nacht und sorgen so für mehr Sicherheit.

Solltest du noch Fragen zum LEAF oder zur UPSO haben, kannst du gerne unseren Kundendienst kontaktieren oder direkt in den Läden nachfragen.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 23. September 2016 um 10:04 und abgelegt unter Allgemein, News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

2 Kommentare über “LEAF: Ein Transportanhänger für alle Fälle”

  1. Eduard J. Belser schrieb:

    Ich fahre seit fünf Jahre einen CarryFreedom Y-frame Small und bin damit sehr zufrieden. Der CarryFreedom Leaf ist sehr interessant, hat aber leider in der aktuellen Ausführung keine Seitendeichsel. Eine Seitendeichsel mit Weber-Kupplung als Option würde Sinn machen. Zusammen mit der UPSO-Tasche dürfte der Leaf ein idealer Reisebegleiter sein.

    Noch genialer und unschlagbarer im Einkaufsmodus ist aber in jedem Fall der Leggero Max. Mit seinem Stützrad und der schräg stellbaren Kunststoffwanne lässt er sich perfekt beladen. Auch noch so voll geladen ist er als Einkaufstrolley perfekt ausbalanciert. Er ist allerdings im Velomodus mit seinen nicht luftbereiften 12″-Räder im Nachteil.

    Ganz toll ist auch das Veloanhänger-Logistiksystem von hinterher.com mit dem sich fast jedes Transportbedürfnis mit dem Velo abdecken lässt. Die Anhänger von hinterher.com sind von der Qualität und vom Design her unschlagbar.

  2. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Lieber Eduard, vielen Dank für deinen Kommentar und deine interessanten Ausführungen zu den unterschiedlichen Transportanhängern. Der Leggero Max ist sicherlich ein spannendes Produkt, wird aber bis anhin nur direkt vom Hersteller vertrieben. Auf die Anhängersystem von HINTERHER sind wir an der Eurobike 2016 ebenfalls aufmerksam geworden (siehe http://blog.veloplus.ch/2016/09/01/das-neuste-von-der-eurobike-2016/). Die Chancen stehen gut, dass wir in naher Zukunft Produkte von HINTERHER in unseren Veloplus-Läden und im Onlineshop vertreiben werden. Gruss, Kathrin von Veloplus

Kommentar schreiben