Mehr Fahrspass dank Einspeichservice

Mittwoch 18. Mai 2016

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Nicht nur versierte Tourenfahrer, sondern auch viele Gümmeler und Biker schwören auf individuell eingespeichte Laufräder. Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit dem Laufrad-Profi Rudolf Frei zusammen, der mit grossem Fachwissen und viel Erfahrung einspeicht. Entdecke auch du die Vorzüge eines individuellen Veloplus-Laufrades!

Weil die Laufräder von Touren- und Alltagsvelos oft hohen Belastungen standhalten müssen, kannst du deinen eigenen Laufräder optimieren, indem du sie individuell mit Komponenten aus unserem Sortiment zusammenstellst. Im Bereich Alltags- und Tourenvelos setzen die meisten Fahrer auf die unverwüstlichen DT-Champion 2-mm-Speichen dreifach gekreuzt (auf Wunsch auch vierfach gekreuzt).

Bei Rennvelos und Mountainbikes gilt es einen Kompromiss aus Stabilität und geringem Gewicht für eine bessere Beschleunigung zu finden. Empfohlen sind hier die dreifach gekreuzten DT-Competition Speichen mit einem Durchmesser von 1,8 mm in der Mitte und 2 mm an den Enden. Dadurch sind sie nicht nur dehnbarer, sondern pro Laufrad auch rund 30 g leichter.

Haben wir deine Bestellung, beauftragen wir Laufradprofi Rudolf Frei mit dem Einspeichen. Die Lieferfrist kann je nach Saison bis zu drei Wochen betragen.

Rudolf Frei führt übrigens auch die beliebten Radbaukurse in diversen Veloplus-Läden durch. Du willst selbst einmal ein Laufrad bauen? Dann melde dich am besten heute noch an – es hat nur noch wenige freie Plätze in Emmenbrücke und St. Gallen!

Speichen

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 18. Mai 2016 um 11:17 und abgelegt unter Allgemein, News, Veloplus Tipp. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben