Bambus Velos: Nachhaltig unterwegs sein

Montag 8. Februar 2016

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Mit der Aufnahme von my Boo Bambus-Velos ins aktuelle Velosortiment verbinden wir unser Engagement in nachhaltigen Projekten perfekt mit dem Vertrieb von hochwertigen Velos. Ab sofort sind ein Damen- und ein Herrenmodell von my Boo.

Soziales und nachhaltiges Engagement gingen bei Veloplus schon immer Hand in Hand mit dem Vertrieb von Veloteilen und Velos. Wir unterstützen seit vielen Jahren verschiedene Afrikaprojekte, mit denen der Bevölkerung vor Ort der Zugang zu Velos – und damit auch zu Bildung und Gesundheitsversorgung – erleichtert wird. Sämtliche Veloplus-Läden sind zudem auch Annahmestellen für ausgediente Velos, die an die Hilfsorganisation «Velafrica» weitergeleitet werden.

Bambus-Velos: Hochwertige Ausstattung …

Die Bambus-Velos von my Boo passen perfekt ins Sortiment und zur Philosophie von Veloplus: Jeder einzelne my Boo Rahmen ist ein Unikat und wird von Hand in Ghana gefertigt und in Deutschland mit hochwertigen Komponenten wie Shimano Alfine Nabenschaltung, Shimano Scheibenbremsen und einer mittels Nabendynamo betriebenen Lichtanlage von Busch&Müller ausgestattet und zum fertigen Velo aufgebaut. Bei Veloplus sind ab sofort die Modelle Nasia (für Damen) und Afram (für Herren) erhältlich.

… und soziales Engagement

Gleichzeitig spielt der soziale Aspekt eine tragende Rolle: Der Hersteller my Boo bezahlt faire Löhne und stellt sozialverträgliche Arbeitsbedingungen sicher. Zudem engagiert sich my Boo seit 2013 zusammen mit dem Yonso-Projekt gegen Jugendarbeitslosigkeit und für mehr Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern. Zudem wird die Bildung gezielt gefördert. So wird mit jedem verkauften Velo von my Boo ein Schulstipendium eines Kindes in Ghana finanziert. Wer ein my Boo Bambusvelo besitzt, unterstreicht nicht nur seine Individualität, sondern unterstützt damit auch eine nachhaltige und soziale Idee. Ab sofort kann man die Bambusvelos von my Boo in den Veloplus-Läden live erleben und testfahren.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 8. Februar 2016 um 14:10 und abgelegt unter Allgemein, Engagement, News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben