Volektro: Tester gesucht!

Mittwoch 1. April 2015

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Mit dem Projekt Volektro beschreitet Veloplus völlig neue Wege: das fliegende Velo. Um das Projekt vorantreiben, suchen wir noch Testpilotinnen und Testpiloten. Bewirb dich jetzt und werde Teil dieses exklusiven Projektes! April, April 🙂

Zusehends überfüllte Verkehrswege, immer mehr Konflikte zwischen Velo- und Autofahrern sowie Velofahrern und Fussgängern: Ähnlich wie im Baugewerbe, dass bei erhöhter Dichte in die Höhe baut, gilt es im Verkehr je länger, je mehr in die dritte Dimension auszuweichen.

Velofahren in der dritten Dimension – das ist Volektro (aus lat. volare = fliegen und elektro). Nachdem wir unter dem Dach von Velektro unsere Kompetenzen im E-Bike-Bereich bündeln, gehen wir mit Volektro noch einen Schritt weiter: nämlich in die Luft.

Bereits vor rund zwei Jahren haben Ingenieure der tschechischen Firma Duratec ein fliegendes Fahrrad vorgestellt (vgl. Video).

Dieses basiert auf einem Fatbike mit Elektromotor und wird von sechs Propellern angetrieben. Wir sind seit Bekanntwerden dieses Projektes mit den Entwicklern in ständigem Kontakt und bringen dabei unser Knowhow rund ums Velo ein. Ziel dieser länderübergreifenden Kooperation ist, das fliegende Velo zu perfektionieren und schliesslich zur Marktreife zu bringen.

Intensiver Austausch zwischen Wetzikon und Pilsen

Zwischen den Entwicklern von Duratec bei Pilsen nahe der deutsch-tschechischen Grenze und unserem Produktmanagement in Wetzikon findet derweil ein intensiver Austausch und Wissenstransfer statt. Diese Arbeit dürfte bald Früchte tragen, denn von einer Marktreife ist das «Flybike» – so die interne Bezeichnung des Prototypen – nicht mehr allzu weit entfernt. Auch mit dem Bundesamt für zivile Luftfahrt (Bazl) haben bereits Gespräche stattgefunden, um den Einsatz dieses neuartigen Verkehrsmittels auf gesetzlicher Ebene abzusichern.

Bewerben und abheben!

Wie immer legen wir bei Innovationen viel Wert auf die Meinung unserer Kunden. Bewirb dich deshalb noch heute als Testpilotin oder Testpilot für das «Flybike»!

Und so geht’s: Du schreibst uns per Mail an socialmedia(at)veloplus.ch in drei Sätzen, warum ausgerechnet du die perfekte Testpilotin oder der perfekte Testpilot für dieses aussergewöhnliche Projekt bist. Am besten schickst du auch gleich noch ein passendes Bild mit. Wichtig: Du bist mindestens 18 Jahre alt, körperlich fit und hast keine Höhenangst. Die Tests führen wir übrigens im Juni in einem leeren Hangar auf dem Militärflugplatz in Dübendorf durch. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 1. April 2015 um 06:53 und abgelegt unter Allgemein, Kunden reden mit, News, Test, Wettbewerb. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Ein Kommentar über “Volektro: Tester gesucht!”

  1. Charles Wüthrich schrieb:

    Kein Weg zu weit um nicht mit dem Velo dorthin zu fahren.Bin aktiver Sportler trotz 50 Lenzen.Und das fliegende Velo klingt so richtig nach Abenteuer; da muss ich hin.
    (Bin ich schon dabei?)

    Ciao
    Charles

Kommentar schreiben