Update zum Kinderanhänger-Test

Sonntag 15. Februar 2015

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Unsere Anhängertestfamilie war trotz – oder gerade erst recht wegen – des Winterwetters fleissig mit dem neuen Kinderanhänger unterwegs und liefert uns weitere Eindrücke.

«Wir hatten die Möglichkeit den FOX2* Trailer für weitere Zeit zu testen. Das Wetter (die Saison) und das frisch geschlüpfte Baby haben es nicht wirklich zugelassen eine längere Tour zu unternehmen. Der Trailer ist aber weiterhin im Alltag eingesetzt worden.

Das freudige Plus bleibt das geringe Gewicht, das sich in jeder Hinsicht positiv bemerkbar macht. In der Stadt und auf engen Wegen ist der Anhänger wendig und kaum spürbar – das auch Dank der optimalen Verbindung zum Fahrrad. Auch auf der Strasse kurvt es aufgrund der Laufruhe sehr angenehm herum. Die hochwertigen Räder und die praktische Steckachse spielen dabei auch eine wesentliche Rolle. Somit wird das Kutschieren auch nicht zur Tortur, sollte einmal der E-Bike-Akku leer sein.

Gute Federung

Die Federung ist ein wichtiger Punkt – vor allem wenn ganz kleine Passagiere mitreiten. Leider beeinträchtigen die kalten Temperaturen diesen Faktor und auch das Einstellen der Federspannung fällt ein wenig schwer.

Die Kinder sitzen aber angenehm und sind durch den einfach verstellbaren 3-Punkte-Gurt gut gesichert. Die Position passt auch für ausgedehnte Schlafeinheiten, ohne dabei nach vorne zu kippen. Die eher engen Platzverhältnisse spielen für die Sprösslinge keine Rolle, da sie ja immer gut miteinander auskommen – oder so ähnlich …

Fürs Gepäck bleiben nicht gerade viele Kubikmeter – das ist der einzige Kompromiss, den wir abergerne eingehen, denn: Wir denken schon wieder ans federleichte Eigengewicht 🙂

Schnell zusammengeklappt

Zum Joggen, Inline-Skaten und Spazieren kann der Stossbügel schnell und einfach in der Höhe verstellt werden, dazu können die kleinen Vorderräder blockiert werden. Allerdings ist keine Bremse für diesen Einsatz vorhanden; die Hinterräder können aber fürs Parkieren blockiert werden.

Sollte der Anhänger im Auto verstaut werden müssen, ist das keine grosse Sache: Ein paar Handgriffe und im Nu ist er zusammengeklappt. Tipp: Damit das auch klappt, muss die Federspannung auf die härteste Position gestellt werden, um das Gelenk ganz zusammenklappen zu können. Um das Ausfahren und Demontieren der Vorderräder zu erleichtern müssen die Schienen von Zeit zu Zeit von Schmutz befreit und geschmiert werden.

Fazit: Einer für alles

Die Bedürfnisse an einen Kinderanhänger ändern sich ständig mit dem Alter der Kinder und mit der jeweiligen Saison. Mit dem FOX2 Trailer haben wir den Anhänger gefunden, der jeden Einsatz mitmacht: sei es gemütlich oder auch mal sportlich, mit einem oder zwei Kindern oder auch ganz unkompliziert im Alltag. Die Lehmann Family hat’s jedenfalls gefreut 🙂 »

Der FOX 2 Trailer ist ca. ab April 2015 erhältlich.

*Vormals BX Trailer. Der Hersteller hat die Bezeichnung des Trailers geändert. Das Produkt bleibt dasselbe.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Sonntag 15. Februar 2015 um 08:11 und abgelegt unter Allgemein, Kunden reden mit, News, Produkte, Test. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben