Ein Laser für mehr Sicherheit

Donnerstag 5. Februar 2015

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Neu haben wir ab sofort den Blaze Laser LED-Scheinwerfer im Programm. Doppelte Sicherheit: Zusätzlich zum Lichtkegel wirft er ein Velo-Piktogramm auf die Strasse.

Vor wenigen Wochen machte ein besonderer Akku-Scheinwerfer für Velos von sich reden: das Blaze Laserlight. Entwickelt wurde der Scheinwerfer von der britischen Designstudentin Emily Brooke, die selbst beinahe Opfer eines Verkehrsunfalles geworden ist. Der Clou der Blaze: Zusätzlich zum Lichtstrahl wirft ein Laser ein Velo-Piktogramm fünf bis sechs Meter voraus auf die Strasse. Dadurch wird der Velofahrer einerseits besser vom Querverkehr, andererseits auch früher im toten Winkel etwa von Lastwagen wahrgenommen. Ab sofort gibts das Blaze Laserlight auch bei Veloplus.

Der integrierte und via USB-Kabel aufladbare Akku sorgt für je nach Lichtstärke und Modus (100 bis 300 Lumen, Voll-/Abblend-/Blinklicht) für 2 bis 13 Stunden (mit Laser) bzw. 3 bis 29 Stunden Licht. Der Blaze Laser LED-Scheinwerfer ist ab sofort in unserem Webshop sowie in allen Veloplus-Läden erhätltlich.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Donnerstag 5. Februar 2015 um 14:19 und abgelegt unter Allgemein, News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

6 Kommentare über “Ein Laser für mehr Sicherheit”

  1. Regina Karlen Jenzer (via facebook) schrieb:

    Genau, super….werde vorbeikommen!

  2. Adrian Bitterli (via facebook) schrieb:

    … und wenn das Laserlicht zu hoch eingestellt ist stellt es Gefahr für fremde Augen dar!

  3. Rio Bächler (via facebook) schrieb:

    Hat man schon mehr vom laser blinklicht gehört?
    http://www.yankodesign.com/2012/11/26/bright-lights-for-projector-friendly-bike-lovers/

  4. Christophe Vogt (via facebook) schrieb:

    ist leider in der CH nicht zugelassen!

  5. Erich Sardella (via facebook) schrieb:

    CHF 199.- Für ein Velolicht…..?? 🙂

  6. Carlo Gadient (via facebook) schrieb:

    Vor einem halben Jahr schon aus China gekauft, allerdings batteriebetrieben. Dafür war es aber auch 5€ inkl. Versand.

Kommentar schreiben