Défi Vélo überquert den Röstigraben

Mittwoch 14. Januar 2015

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Gesund, cool, ökologisch – das Velo ist ein trendiges Verkehrsmittel. Um diese Idee unter die Leute zu bringen, lancierte Pro Velo Lausanne vor fünf Jahren Défi Vélo, eine Aktion rund ums aktive Velofahren. Im Frühling kommt Défi Vélo zum ersten Mal in die Deutschschweiz.

Bei Défi Vélo gibt es zunächst eine Qualifikationsrunde. Diese daurt rund drei Stunden und findet im Schulhausbereich statt, wo sich jede teilnehmende Klasse mit fünf Posten zum Thema Velo auseinandersetzt (Geschicklichkeit, Mechanik, Begegnung, Sicherheit und Verkehr). Dabei kann man sich im Velopolo gleichermassen beweisen wie im Schlauchwechseln.

defi_velo_basel

Klassen, die zwei Drittel der möglichen  Punktzahl erreichen, qualifizieren sich für den Final, wo sie um den Titel des Schweizermeisters kämpfen.

Angefangen hat Défi Vélo 2010 in Lausanne und breitete sich in den folgenden Jahren in der ganzen Romandie aus. In diesem Frühling findet die Aktion nun erstmals in Basel-Stadt und damit in der Deutschschweiz statt.

Mehr Infos gibt’s auf der Website oder mittels Kontaktanfrage!

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 14. Januar 2015 um 12:55 und abgelegt unter Allgemein, Engagement, News, Veranstaltungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben