Kundin Jolanda beim grossen AKTUELL-Shooting

Freitag 21. Februar 2014

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Jolanda Bucher durfte für das neue AKTUELL vor der Kamera stehen. Im exklusiven Video-Making-Of zeigen wir dir, wie die Veloplus-Kundin ihren Modelauftritt erlebt hat.

Über 30 MountainbikerInnen hatten sich nach unserem Aufruf als „Model“ beworben. Darunter auch Jolanda Bucher, die gleich noch spektakuläre Bikefotos und ein Motivationsschreiben beilegte.

Jolanda ist an schönen Wochenenden oft im Engadin anzutreffen.

Jolanda ist an schönen Wochenenden oft im Engadin anzutreffen.

Das Outfit gefällt

Ihren Aufwand belohnten wir mit der Einladung zum Fotoshooting für das neue Veloplus AKTUELL. Von der neuen QLOOM-Kollektion, die sie im Magazin präsentiert, war die 43-Jährige sofort begeistert. „Diese beiden Teile muss ich mir im Frühling unbedingt kaufen“.

Letzte Vorbereitungen für Jolandas Einsatz.

Letzte Vorbereitungen für Jolandas Einsatz.

 

Natürlich vor der Kamera

Zuerst galt die volle Aufmerksamkeit der Kamera von Martin Bissig, der Jolanda in Szene setzte. Kein Problem für unsere langjährige Kundin. Völlig natürlich setzte sie die Wünsche des renommierten Bikefotografen um. Schon nach wenigen Minuten waren die Bilder im Kasten.

Fotograf Martin Bissig zeigt Jolanda die Resultate.

Fotograf Martin Bissig zeigt Jolanda die Resultate.

 

Definitives Foto Mitte März im neuen AKTUELL 

Gelohnt hat sich das Shooting für Jolanda nicht nur wegen der einzigartigen Erfahrungen. Zusätzlich überreichten wir ihr einen Veloplus-Gutschein. Ihr neues Mountainbike Outfit ist also quasi schon bezahlt.

Das Foto und die dazugehörigen Produkte siehst du ab Mitte März im neuen Veloplus AKTUELL.

 

So haben Jolanda und Veloplus-Mitarbeiter das Shooting erlebt

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 21. Februar 2014 um 06:11 und abgelegt unter Allgemein, Kunden reden mit, News, Veloplus inside. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben