Kontaktloses Dynamolicht ist da

Montag 13. Januar 2014

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Ein Dynamolicht benötigt keine Batterien, sorgt dafür für Rollwiderstand. Bisher. Denn ab sofort gibt es bei uns schweizweit exklusiv die ersten Exemplare des Magnic Light.

Velolichter ohne Batterien und Seitenläufer, die auch bei Regen und Schnee funktionieren? Bisher lautete die Antwort auf diese Anfragen immer Nabendynamo. Jetzt gibt es das Magnic Light. Ein berührungsloser Dynamo, der über einen Wirbelstromgenerator an den Laufrädern Strom erzeugt und ohne Kabel auskommt.

Mit gemessenen 30 Lux auf 10 Meter Distanz reicht die Leistung selbst für Nachtfahrten in unbeleuchteten Gebieten. Setzt die Stadtausgabe bereits bei 3 km/h ein, sind für die Sportversion 6 km/h notwendig. Dafür ist die Lichtstärke noch etwas höher.

Das Magnic Light Vor- und Rücklicht. Links die Aufnahme für die Befestigung an der Bremse.

Das Magnic Light Vor- und Rücklicht. Links die Aufnahme für die Montage an Bremse oder Gabel.

 

Finanzierung über Crowdfounding-Kampagne

Zwischen Rad und Licht besteht immer ein Mindestabstand von 5 Millimetern. Dadurch funktioniert das Magnic Light auch bei Regen und Schnee einwandfrei. „Das gesamte System  befindet sich in einer wasserdichten Kapsel“, erklärt Erfinder Dirk Strothmann.

Mittels einer Crowdfounding-Kampagne über Kickstarter konnte der Software-Entwickler  das Geld für eine erste Serie sammeln.  In kurzer Zeit waren rund 2000 Exemplare verkauft. Eine zweite, grössere Auflage ist, erneut dank Kickstarter-Finanzierung, bereits in Produktion. Das benötigte Mindestkapital von 40’000 Dollar war nach nur zwei Tagen zusammen.

Exklusiv bei Veloplus 

Wir haben noch einige Exemplare aus der ersten Charge erhalten und bieten das Magnic Light schweizweit exklusiv an.

 

Demonstration des Magnic Lights 

Magnic Light Erfinder Dirk Strothmann bei MDR (ab 1:10)

 

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 13. Januar 2014 um 09:35 und abgelegt unter News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

2 Kommentare über “Kontaktloses Dynamolicht ist da”

  1. Beat Grab schrieb:

    Hallo,
    wieso bietet ihr dieses „Magnic Light“ immer noch nicht in eurem Webshop an?

    LG Beat

  2. Kathrin by Veloplus schrieb:

    Hallo Beat, danke für deine Anfrage. Es ist so, dass wir uns damals für ein Alternativprodukt entschieden, dies ist auch im Webshop. Am besten gibts du im Suchfeld Reelight ein, da kommen unterschiedliche Varianten der Lampe. Danke und Gruss, Kathrin von Veloplus

Kommentar schreiben