Sicher und warm durch die dunkle Kälte – Teil 1

Samstag 9. November 2013

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Damit das Velofahren im Winter richtig Freude macht, ist die richtige Bekleidung Pflicht. In einer Blogserie präsentieren wir dir Tipps, die dich sicher und warm durch die dunkle Kälte bringen. 

 

Während den Vorbereitungen für die Artikelserie stiessen wir auf das Thema „Neon“. Sind die Farbe, respektive entsprechend produzierte Kleidungsstücke und Westen, sicherheitsrelevant und möglicherweise sogar modisch? Oder doch bloss ein optisches Ärgernis?

Neonfarbene Kleider machen bei schwierigen Verhältnissen besser sichtbar.

Neonfarbene Kleider machen bei schwierigen Verhältnissen besser sichtbar.

 

„Tipptopp bei diesem Wetter“

Wir haben die VelofahrerInnen auf Facebook und Twitter befragt. Rund 40 Leute haben geantwortet und uns mit ihrem eindeutigen Zuspruch für Neon-Produkte überrascht. „Neon Farben und Licht sind das A und O für diese Jahreszeit“, meint Patrick. Ähnlich tönt es bei  Renate: „ Sehen und gesehen werden. Tipptopp bei diesem Wetter, Zweck entsprechend!“. Dem positiven Tenor schliessen wir uns an. Auf dem Arbeitsweg stechen uns entsprechend gekleidete VelofahrerInnen täglich ins Auge. Sie sind ganz einfach besser sichtbar.

Labortest: Die Leuchtintensität des Scheinwerfers nimmt im Seitenwinkel rapid ab. Deshalb sind Arm- und Beinreflektoren sehr sinnvoll.

Labortest: Die Leuchtintensität des Scheinwerfers nimmt im Seitenwinkel rapid ab. Deshalb sind Arm- und Beinreflektoren sehr sinnvoll.

 

Kleider und Reflektoren kombinieren

Während sich über die Farbe als solche diskutieren lässt, ist der Nutzen eindeutig: Neon-Kleider schaffen zur Lichtausrüstung zusätzliche Sicherheit. Natürlich lassen sich die Kleider mit weiteren „Leucht-Elementen“ kombinieren. Wir tragen sie selbst und empfehlen auch dir reflektierende Klettbänder an Armen und Beinen. Damit machst du den seitlichen Verkehr (an Kreuzungen oder in Kreiseln) besser auf dich aufmerksam. Ratsam ist das, weil die meisten Velo-Scheinwerfer praktisch nicht zur Seite abstrahlen und entsprechend schlecht zu sehen sind. Bei uns findest du eine grosse Auswahl an Reflektoren. 

Wie stark Reflektoren wirken, beweist unser Minitest. Angeleuchtet von einem Auto-Abblendlicht, strahlt unser Lichtexperte Sämi Menzi fast wie ein Glühwürmchen. 😉

Kurztest mit unserem Beleuchtungsexperten Sämi Menzi: Reflektoren helfen einem Autofahrer ungemein.

Kurztest mit unserem Beleuchtungsexperten Sämi Menzi: Reflektoren helfen einem Autofahrer ungemein.

 

Spannende Diskussionen im nächsten Hangout  – sei live dabei! 

Im zweiten Teil der Serie wechseln wir vom Sicherheitszubehör in den Bekleidungsbereich. Wir zeigen dir ab dem 25. November, wie du deine Hände warm hältst. Das Thema Handschuhe greifen wir auch in unserem Hangout am 23. November auf. Und du kannst bei diesem Videochat live dabei sein. Zuhause am Computer oder direkt vor Ort im Veloplus Zürich. Alle Informationen zu dieser Veranstaltung findest du auf unserer Google+Seite.

Wie machst du dich sichtbar? Allfällige Beweisfotos gerne an socialmedia@veloplus.ch

Marcel van Hontschen hat uns ein Foto seiner täglichen  Posttour geschickt. Perfekti sichtbar!

Marcel van Hontschen hat uns ein Foto seiner täglichen Posttour geschickt. Perfekti sichtbar!

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 9. November 2013 um 08:30 und abgelegt unter News, Produkte. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben