MONSUN 3.0 – Erstes Kundenfazit

Dienstag 5. Februar 2013

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Während zwei Jahren haben wir die MONSUN 3.0 entwickelt. Seit November 2012 ist sie nun erhältlich. Und seit diesem Moment sind auch unsere vier Testfahrer/innen, alles Veloplus-Kunden, mit ihr unterwegs. Hier gibt es erste Eindrücke.

 

Bereits fast täglich im Einsatz ist die Jacke bei Carlo Ferrari. Er hat sie auf seinem Arbeitsweg und während Biketouren ausgiebig getestet. Sein Zwischenfazit: „ein hervorragender Wind- und Regenschutz für Berufspendler, Alltagsfahrer sowie Ganzjahres-Biker.“ 

Von Wind-, Wetterschutz und Tragekomfort komplett überzeugt, findet Carlo Ferrari die Ärmel etwas zu lang. Zudem habe die Jacke zusammengerollt nicht in seine Trikottasche gepasst. Das Packmass  steht für ihn zur Diskussion.

Carlo Ferrari testet die MONSUN 3 täglich auf seinem Arbeitsweg.

Carlo Ferrari testet die MONSUN 3 täglich auf seinem Arbeitsweg.

 

Probleme mit Ventilationsöffnungen

Fleissig unterwegs ist auch Astrid Herzog. Bei Schnee und Regen, auf Arbeitsweg und Trails  kam die MONSUN 3.0 schon zum Einsatz.  Zu einer Regenfahrt (25 Kilometer) am Morgen berichtet sie: „Ich habe es wieder eilig und MTB gegen RR getauscht. Damit flitze ich 25 km zur Arbeit. Die Jacke hält super.“ 

Probleme bereiteten dem ausgebildeten MTB-Guide anfangs die Ventilationsöffnungen am Oberarm. Während der Fahrt habe sie nur eine Seite schliessen können, berichtet Astrid. Zuhause sei ein Arm schön warm, der andere hingegen „fast erfroren“ gewesen.

Neben dem Bike und dem Rennvelo begleitet die MONSUN Astrid auch auf der Schlittelpiste als dritte Schicht. „Sie ist so schön winddicht.“ Bei wirklich tiefen Temperaturen (-10 Grad) zieht sie einfach ein zusätzliches Thermoshirt an.

Auch auf der Schlittelpiste zuhause - unsere MONSUN 3.0

Auch auf der Schlittelpiste zuhause – unsere MONSUN 3.0

 

So soll es sein: Was Wasser perlt auf Astrids Jacke ab.

So soll es sein: Was Wasser perlt auf Astrids Jacke ab.

 

Testerfahrungen direkt auf Facebook 

Nicht nur auf dem Velo, sondern auch auf der Langlaufloipe testet Judith Steinmann-Bürli die MONSUN 3.0 . Ihre Eindrücke kannst du regelmässig auf Facebook nachlesen. die Luzernerinpostet regelmässig Fotos auf unsere Seite. Ihr Eindruck: „Die Jacke hat den Status one-for-all-favourite-of-the-season erreicht!“

Die MONSUN 3.0 ist eine Multisport-Jacke. Judith nimmt sie sogar auf die Loipe mit.

Die MONSUN 3.0 ist eine Multisport-Jacke. Judith nimmt sie unter anderem auf die Loipe mit.

 

In allen Disziplinen im Einsatz

Auch beim passionierten Rennvelofahrer Dominik Allemann ist die MONSUN 3.o bereits fester Ausrüstungsbestandteil. Sie begleitete ihn bei einer Velotour ins Tessin gleichermassen wie beim Konditionstraining auf der Loipe. Sein Fazit zum Langlauf-Einsatz: „Die MONSUN 3.o eignet sich hervorragend zum langläuflen. weiterer test bestanden!“ 

Auch Dominik Allemann testet die MONSUN polysportiv.

Auch Dominik Allemann testet die MONSUN polysportiv.

 

Weitere Eindrücke folgen

Wir finden den Allwetter-Einsatz unserer Tester und ihr offenes Feedback super. Veloplus-Entwickler Silvio Trionfini wird all die wertvollen Inputs zusammen mit unseren Eindrücken auswerten. Weitere Testfeedbacks liest du in den nächsten Wochen wieder hier auf unserem Blog und Facebook. Und mehr zu unseren vier Testfahrer/innen erfährst du hier.

Ob zur MONSUN 3.0 oder anderen Veloplus-Produkten. Wir freuen uns auch über deine Anregungen, Feedbacks und Inputs. 

Vier Veloplus-Kunden testen die MONSUN 3.0 derzeit ausgiebig.

Vier Veloplus-Kunden testen die MONSUN 3.0 derzeit ausgiebig.

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 5. Februar 2013 um 21:06 und abgelegt unter News, Swiss Design. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben