Tipp: Velowinterbekleidung Teil 4

Mittwoch 23. Januar 2013

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Lies der milde Jahresbeginn bereits erste Frühlingsgefühle aufkommen, holten uns die letzten Tage in die Winterrealität zurück. Und es bleibt kalt. In den nächsten Tagen steigen die Temperaturen kaum über den Gefrierpunkt. Zeit für den nächsten Teil unserer Bekleidungsserie.

Kluge Köpfe schützen sich. Zum obligaten Helm gehört im Winter auch der passende Witterungsschutz. Anfang Januar hatten wir dich auf Facebook und Google+ nach deinem Rezept gegen kalte Ohren gefragt. Besonders beliebt sind die flexiblen Sturmhauben (Balaclava) und Unterziehmützen mit Windstopper.

Diese und weitere Schutzmöglichkeiten stellen wir dir vor. Zudem kannst du hier unseren grossen Kopfbedeckungstest nachlesen.

Es ist kalt. ;-) Veloplus-Verkaufsmitarbeiter Jürg Bauert auf dem Heimweg.

Es ist kalt. 😉 Veloplus-Verkaufsmitarbeiter Jürg Bauert auf dem Heimweg.

 

Unterziehmütze

An kühlen Herbsttagen ein gutes Mittel gegen kalte Ohren.  Gegen den Fahrtwind sind einige Modelle wie die CHILLOUT von LÖFFLER mit einer Windstopper-Membrane ausgestattet. Wer lieber Wolle statt Synthetik trägt, findet auch Modelle aus Merinowolle. Spätestens wenn sich die Temperaturen um die Nullgrad-Grenze herumbewegen, braucht es bei längeren Fahrten eine Lösung für das ganze Gesicht.

Unterziehmützen sind bei kühlen Temperaturen empfehlenswert.

 

Balaclava

Wenn es kalt und windig ist, kommt die Balaclava zum Einsatz. Besonders warm sind Modelle mit Fleece-Innenseite wie die MIDZERO von SUGOI. Die Balaclava  zeichnet sich generell durch perfekte Passform und die einfache Verstellbarkeit aus. Je nach Kältegrad lässt sie sich mühelos bis über die Nase ziehen. Gewöhnungsbedürftig ist für einige Nutzer die Atmung durch den Stoff und die damit verbundene Feuchtigkeit im Mundbereich. Das hat aber einen praktischen Zweck: Die ausgeatmete Luft wird vorgewärmt, was beim Einatmen die Bronchien entlastet.

Je nach Kältegrad kann die Balaclava individuell angepasst werden.

Je nach Kältegrad kann die Balaclava individuell angepasst werden.

 

Hals-und Gesichtsschutz

Er wird in Kombination mit einer Helmmütze getragen. Der Vorteil: Neben dem Gesicht schütz ein entsprechendes Produkt auch den Hals und damit die Atemwege vor der Kälte. Wie die Balaclava kannst du ihn  Berg oder vor einer Abfahrt mühelos verstellen. Innerhalb des Veloplus-Teams sehr beliebt ist das POLAR BUFF. Als Alternative zum Hals- und Gesichtsschutz  kannst du auch eine Halskrause verwenden.

 

Winterhelm

Für Commuter kommt auch ein Winterhelm in Frage. Die Belüftungsöffnungen können bei diesem Modellen komplett geschlossen werden. Liegen die Temperaturen etwas höher als erwartet, kannst du die Ohrenpolster auch abnehmen. Alle unsere Modelle wie der GRAP von ALPINA erfüllen die CE-Euronorm für Skihelme.

Winterhelme sind auf Velo und Ski einsetzbar.

Winterhelme sind auf Velo und Ski einsetzbar.

 

Kopfbedeckungen im Veloplus-Test

Wenn es klirrend kalt ist, können die verschiedenen Ansätze natürlich kombiniert werden. Also beispielweise eine Helmmütze und eine Balaclava darüber. Dank dünnem Material passt auch eine solche Doppelschicht ohne Weiteres unter den Helm.

Für das Veloplus AKTUELL Herbst 2012 haben wir in unserer Kältekammer verschiedene Kopfbedeckungen getestet. Hier kannst du den Test nachlesen.

 

Auf dem Prüfstand: Wir haben Mützen, Balaclavas und Winterhelme getestet.

Auf dem Prüfstand: Wir haben Mützen, Balaclavas und Winterhelme getestet.

 

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 23. Januar 2013 um 06:50 und abgelegt unter News, Produkte, Veloplus Tipp. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

2 Kommentare über “Tipp: Velowinterbekleidung Teil 4”

  1. Aline Hufschmied schrieb:

    Lieber VP ! Euer Material, sei es Handschuhe (Hummer arctic) oder die Sturmhauben bestehen sogar den Test, auf den täglichen Fahrten zur Arbeit – auf dem Motorrad !!!
    Super Leistung . Coole Firma ! Grüsse Aline

  2. Oliver by Veloplus schrieb:

    Guten Abend Aline
    Vielen Dank für dein Feedback! Wir kümmern uns eben um alle Zweiräder. 😉 Geht es im Frühling dann auch einmal per Velo zur Arbeit?
    Gruss Oliver

Kommentar schreiben