Mehr Power für unseren Windkanal

Dienstag 24. April 2012

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

AEOLUS, angelehnt an den griechischen Gott der Winde Aiolos, heisst der Veloplus Windkanal in St. Gallen. Diesem grossen Namen wird er mit den neuen Ventilatoren mehr als gerecht.

Um die Aerodynamik deiner Fahrposition noch präziser messen zu können, haben wir den Windkanal mit zwei mächtigen Ventilatoren ausgerüstet. Sie haben je 7500 Watt und sorgen für kräftigen Gegenwind in der Glaskabine.

 

Für die Messung von Kraft und Gegenwind sorgt ein Wiegeelement und mehrere Schnittstellen. Die Informationen werden an den Computer weitergeleitet und von unserer selbstenwickelten Software auf dem LCD-Bildschirm ausgegeben.

Je 7500 Watt stark: die zwei neuen AEOLUS-Ventilatoren

Der Windkanal bietet zudem die perfekten Bedingungen für deinen Windjacken-Test. Uns hilft er bei der Entwicklung neuer Produkte. Von der Power der beiden Ventilatoren hat sich übrigens unser Geschäftsführer, Dominique Metz, selbst überzeugt.

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 24. April 2012 um 09:21 und abgelegt unter News. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben